Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber  30 stk von Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN 01094724
Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber (30 stk) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
 15,97 €
28%
 11 ,49 € *
In den Warenkorb
 15, 97 € *
28%
 11 ,49 € *
In den Warenkorb
Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber  30 stk von Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN 01094724
+12 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**

Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber (30 stk)

19 Bewertungen
 15,97 € 
-28 %  11,49 €*
+12 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Paracetamol ratiopharm 500mg - bei Fieber 20 stk von ratiopharm GmbH PZN 01126111
-48%
(105)

20 stk | Tabletten

Pflichttext
3,70 €
1,89 €*
IbuHEXAL akut 400mg 50 stk von Hexal AG PZN 03161577
-58%
(54)

50 stk | Filmtabletten

Pflichttext
12,91 €
5,39 €*
Ibuprofen 400 mg von apodiscounter 50 stk von Interpharm GmbH PZN 18240348
-49%
(170)

50 stk | Filmtabletten

Pflichttext
6,97 €
3,49 €*
Imodium akut lingual Schmelztabletten 12 stk von Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN 01689854
-37%
(53)

12 stk | Schmelztabletten

Pflichttext
14,49 €
9,09 €*
Octenisept Wund-Desinfektions-Spray 50 ml von SCHüLKE & MAYR GmbH PZN 07463832
-21%
(15)

50 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 153,80€/1 l)

9,78 €
7,69 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-35%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 223,00€/1 kg)

10,36 €
6,69 €*
Bestseller der Kategorie
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-39%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 239,00€/1 l)

3,93 €
2,39 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-22%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
3,29 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-39%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 279,33€/1 l)

6,97 €
4,19 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-17%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 159,90€/1 kg)

19,39 €
15,99 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999831
-23%
(23)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 379,00€/1 l)

4,97 €
3,79 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-45%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 219,00€/1 l)

3,99 €
2,19 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-39%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 292,66€/1 l)

7,28 €
4,39 €*
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-13%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 160,88€/1 kg)

33,64 €
28,96 €*

Dolormin® Extra – Schnell Hilfe bei Schmerzen und Fieber

Kopfschmerzen sind ein allzu bekanntes Leiden. Ob pochend, stechend oder drückend: Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden und können den Alltag erheblich beeinträchtigen. Oft hilft schon eine kurze Pause an der frischen Luft, ein kühles Glas Wasser oder ein Moment der Stille. Wenn das aber nicht ausreicht, hilft Dolormin® Extra. Der Wirkungseintritt erfolgt oft schon nach nur 15 Minuten und hält bis zu 8 Stunden an. Dolormin® Extra bekämpft so wirksam leichte bis mäßig starke Schmerzen und kann auch bei Fieber eingesetzt werden.

Dolormin® Extra – mit der Wirkung von Ibuprofen-Lysin

Prostaglandine sind die Hauptverursacher für die Schmerzwahrnehmung. Sie werden z.B. bei Verletzungen oder Entzündungen freigesetzt und leiten Schmerzsignale an unser Gehirn weiter. Genau hier setzt Dolormin® Extra an. Es enthält Ibuprofen, ein nichtsteroidales Antirheumatikum, das Enzyme blockiert, die für die Produktion von Prostaglandinen verantwortlich sind. Dadurch werden sowohl Schmerzen als auch Entzündungen reduziert. Unterstützt wird Ibuprofen durch Lysin, einen körperverwandten Aminosäurebaustein, der für eine gute Aufnahme im Magen sorgt. So kann Dolormin® Extra seine schmerzlindernde Wirkung schnell freisetzen.

Dolormin® Extra
Wirkstoff: Ibuprofen als Ibuprofen-DL-Lysin (1:1). Anwendungsgebiete: Symptomatische Kurzzeitbehandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen – wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen; Fieber. Für Kinder ab 20 kg Körpergewicht (6 Jahre und älter), Jugendliche und Erwachsene. Warnhinweise: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 10/2022

Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber (Packungsgröße: 30 stk) sind ein schmerzstillendes, fiebersenkendes und entzündungshemmendes Arzneimittel und werden angewendet bei:

  • leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopf-, Zahn- und Regelschmerzen
  • Fieber

DolorminExtra sind teilbar und daher bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber (Packungsgröße: 30 stk) enthalten den bewährten Wirkstoff Ibuprofen. Dieser gehört zu einer Klasse von Substanzen, die sowohl gegen Schmerzen als auch gegen Entzündungen wirken und Fieber senken. Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber (Packungsgröße: 30 stk) hemmen die Produktion bestimmter körpereigener Botenstoffe, der Prostaglandine. Diese wirken entscheidend bei der Vermittlung von Entzündungsreaktionen und Schmerzen mit.

1 Tablette der Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber (Packungsgröße: 30 stk) enthält:

  • 684 mg Ibuprofen, DL-Lysinsalz (entspricht 400 mg Ibuprofen)

Sonstige Bestandteile der Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber (Packungsgröße: 30 stk):

Mikrokristalline Cellulose, Povidon K 30, Magnesiumstearat (Ph. Eur.), Titandioxid, Hyprolose, Hypromellose.

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der oben genannten Inhaltsstoffe, wenn Sie in der Vergangenheit mit Asthmaanfällen, Nasenschleimhautschwellungen oder Hautreaktionen nach der Einnahme von Acetylsalicylsäure oder anderen nichtsteroidalen Entzündungshemmern reagiert haben, bestehenden oder aufgetretenen Magen- oder Darmgeschwüren, Magen- oder Darmblutungen, schweren Leber- oder Nierenfunktionsstörungen, schweren, unkontrollierten Herzbeschwerden, in den letzten 3 Monaten der Schwangerschaft sowie bei Kindern unter 20 kg (6 Jahren) darf dieses Produkt nicht angewendet werden. Vor der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist grundsätzlich ein Arzt zu befragen.

Anwendungsempfehlung der Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber (Packungsgröße: 30 stk):

Dolormin® Extra Filmtabletten sollten wie in der Packungsbeilage beschrieben oder vom Arzt verordnet eingenommen werden. Die empfohlene Dosierung ist abhängig von Körpergewicht bzw. Alter:
20 – 29 kg (Kinder zwischen 6 und 9 Jahren):
– Einzeldosis: 1/2 Filmtablette Dolormin® Extra (entsprechend 200 mg Ibuprofen)
– Maximale Tagesdosis: 1 1/2 Filmtabletten (entsprechend 600 mg Ibuprofen)

30 – 39 kg (Kinder zwischen 10 und 11 Jahren):
– Einzeldosis: 1/2 Filmtablette (entsprechend 200 mg Ibuprofen)
– Maximale Tagesdosis: 2 Filmtabletten (entsprechend 800 mg Ibuprofen)

Mehr als 40 kg (Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren):
– Einzeldosis: 1/2 - 1 Filmtablette (entsprechend 200 - 400 mg Ibuprofen)
– Maximale Tagesdosis: 3 Filmtabletten (entsprechend 1200 mg Ibuprofen)

Das Dosierungsintervall richtet sich nach der Symptomatik und sollte 6 Stunden nicht unterschreiten. Die empfohlene Tagesgesamtdosis für die spezifische Altersgruppe sollte nicht überschritten werden. Dolormin® Extra gibt es in vier verschiedenen Packungsgrößen: 50, 30, 20 und 10 Stück.

Wichtig: Dolormin® Extra sollte bei Kindern und Jugendlichen nicht länger als 3 Tage, bei Erwachsenen im Fall von Fieber nicht länger als 3 und im Fall von Schmerzen nicht länger als 4 Tage eingenommen werden. Sollten sich die Beschwerden in diesem Zeitraum nicht verbessern oder gar verschlimmern, holen Sie ärztlichen Rat ein.

- Die Filmtabletten werden während oder nach den Mahlzeiten unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit eingenommen. Für Patienten mit einem empfindlichen Magen empfiehlt es sich, das Arzneimittel während der Mahlzeiten einzunehmen.

- Das Arzneimittel soll gegen Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 4 Tage eingenommen werden.

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- Während des ersten und zweiten Drittels der Schwangerschaft sollte Ibuprofen nur gegeben werden, wenn dies unbedingt notwendig ist.
- Es existieren Hinweise, dass Arzneistoffe, die die Cylooxigenase/Prostglandinsynthese hemmen, die weibliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen können. Dies ist nach Absetzen der Behandlung reversibel.
- Falls Ibuprofen von einer Frau angewendet wird, die versucht schwanger zu werden oder wenn es während des ersten oder zweiten Drittels der Schwangerschaft angewendet wird, sollte die Dosis so niedrig und die Behandlungsdauer so kurz wie möglich gehalten werden.

- Während des dritten Schwangerschaftsdrittels können alle Prostaglandinsynthesehemmer den Fetus folgenden Risiken aussetzen: Herz-Lungen-Schädigung (mit vorzeitigem Verschluss des Ductus arteriosus und pulmonaler Hypertonie), Nierenfunktionsstörung, die zu Nierenversagen führen kann

- Während des dritten Schwangerschaftsdrittels können alle Prostaglandinsynthesehemmer die Mutter und das Kind, am Ende der Schwangerschaft, folgenden Risiken aussetzen: mögliche Verlängerung der Blutungszeit, ein Blutplättchen-aggregationshemmender Effekt, der selbst bei sehr geringen Dosen auftreten kann; Hemmung von Uteruskontraktionen, mit der Folge eines verspäteten oder verlängerten Geburtsvorganges. Daher ist Ibuprofen während des dritten Trimenons der Schwangerschaft kontraindiziert.

- Ibuprofen und seine Abbauprodukte gehen nur in geringen Mengen in die Muttermilch über. Da nachteilige Folgen für den Säugling bisher nicht bekannt geworden sind, wird bei kurzfristiger Anwendung eine Unterbrechung des Stillens in der Regel nicht erforderlich sein.

Dolormin® Extra
Wirkstoff: Ibuprofen als Ibuprofen-DL-Lysin (1:1). Anwendungsgebiete: Symptomatische Kurzzeitbehandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen – wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen; Fieber. Für Kinder ab 20 kg Körpergewicht (6 Jahre und älter), Jugendliche und Erwachsene. Warnhinweise: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 10/2022

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!

Dolormin Extra 400 mg Ibuprofen bei Schmerzen und Fieber (Packungsgröße: 30 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

- Nebenwirkungen können reduziert werden, indem die niedrigste wirksame Dosis über den kürzesten, zur Symptomkontrolle erforderlichen Zeitraum angewendet wird.

- Bei Beschwerden, die länger als 4 Tage anhalten, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

- Magen-Darm-Blutungen, Magen-Darm-Geschwüre oder Perforationen (Durchbruch), auch mit tödlichem Ausgang, wurden unter allen Nichtsteroidalen Antirheumatika berichtet. Sie traten mit oder ohne vorherige Warnsymptome bzw. schwerwiegende gastrointestinale Ereignisse in der Vorgeschichte zu jedem Zeitpunkt der Therapie auf. Das Risiko von Magen-Darm-Blutungen, Geschwüren oder Perforation ist höher mit steigender Dosis, bei Patienten mit Magen-Darm-Geschwüren in der Anamnese, insbesondere mit den Komplikationen Blutung oder Perforation, und bei älteren Patienten.


- Diese Patienten sollten die Behandlung mit der niedrigsten verfügbaren Dosis beginnen. Für diese Patienten sowie für Patienten, die eine begleitende Therapie mit niedrig dosierter Acetylsalicylsäure (ASS) oder anderen Arzneimitteln, die das gastrointestinale Risiko erhöhen können, benötigen, sollte eine Kombinationstherapie mit protektiven Arzneimitteln (z.B. Misoprostol oder Protonenpumpenhemmer) in Betracht gezogen werden.

- Bei längerem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die nicht durch erhöhte Dosen des Arzneimittels behandelt werden dürfen.
- Ganz allgemein kann die gewohnheitsmäßige Einnahme von Schmerzmitteln, insbesondere bei Kombination mehrerer schmerzstillender Wirkstoffe, zur dauerhaften Nierenschädigung mit dem Risiko eines Nierenversagens (Analgetika-Nephropathie) führen.

Hersteller:  Johnson & Johnson GmbH (OTC), Johnson & Johnson Platz 2

Produkthinweis

  • Schneller Wirkbeginn meist schon nach 15 Minuten
  • Lindert Schmerzen & Fieber mit Ibuprofen-Lysin
  • Langanhaltende Schmerzlinderung für bis zu 8 Stunden
PZN: 01094724
Hersteller: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Marke : Dolormin
Darreichung : Filmtabletten