Gingium 120 mg Filmtabletten 120 stk von Hexal AG PZN 14171188
Gingium 120 mg Filmtabletten (120 stk) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand
 96,89 €
34%
 62 ,99 € *
In den Warenkorb
 96, 89 € *
34%
 62 ,99 € *
In den Warenkorb
Gingium 120 mg Filmtabletten 120 stk von Hexal AG PZN 14171188
Pflanzlich
+63 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand
Gratis-Versand

Gingium 120 mg Filmtabletten (120 stk)

19 Bewertungen
 96,89 € 
-34 %  62,99 €*
Pflanzlich
+63 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand
Gratis-Versand
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-20%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 153,90€/1 kg)

19,39 €
15,39 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthc PZN 12550409
-18%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 283,00€/1 kg)

10,36 €
8,49 €*
Paracetamol ratiopharm 500mg - bei Fieber 20 stk von ratiopharm GmbH PZN 01126111
-24%
(105)

20 stk | Tabletten

Pflichttext
3,70 €
2,79 €*
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthc PZN 11240397
-13%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 161,05€/1 kg)

33,64 €
28,99 €*
Iberogast Classic bei funktionellen Magen-Darm-Beschwerden 50 ml von Bayer Vital GmbH PZN 16507540
-14%
(143)
Pflanzlich

50 ml | Flüssigkeit zum Einnehmen

Pflichttext

(GP*: 459,80€/1 l)

26,99 €
22,99 €*
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 10 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578675
-16%
(173)

10 g | Augen- u. Nasensalbe

Pflichttext

(GP*: 693,00€/1 kg)

8,29 €
6,93 €*
Ibuprofen 400 mg von apodiscounter 50 stk 50 stk von Interpharm GmbH PZN 18240348
-49%
(170)

50 stk | Filmtabletten

Pflichttext
6,97 €
3,49 €*
Bestseller der Kategorie
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-39%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 279,33€/1 l)

6,97 €
4,19 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-25%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 299,00€/1 l)

3,99 €
2,99 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter (14 stk) 14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-48%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,19 €*
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 10 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578675
-16%
(173)

10 g | Augen- u. Nasensalbe

Pflichttext

(GP*: 693,00€/1 kg)

8,29 €
6,93 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-20%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 153,90€/1 kg)

19,39 €
15,39 €*
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthc PZN 11240397
-13%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 161,05€/1 kg)

33,64 €
28,99 €*
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-39%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 239,00€/1 l)

3,93 €
2,39 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschlan PZN 04482680
-31%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 332,66€/1 l)

7,28 €
4,99 €*

Für was ist Gingium 120 mg geeignet?

Gingium 120 mg eignet sich wegen der durchblutungsfördernden Effekte für folgende Anwendungsfelder: Vergesslichkeit, Tinnitus und Ohrgeräusche, Schwindel und Schaufenster-Krankheit.

Ist Gingium 120 mg für eine dauerhafte Einnahme geeignet?

Gingium 120 mg ist gut verträglich, daher für eine Langzeitanwendung geeignet.

Wann tritt die Wirkung von Gingium 120 mg ein?

Damit der Gingium-Spezialextrakt seine Wirkung entfalten kann, empfehlen eine Behandlungsdauer von mindestens acht Wochen, bei Ohrgeräuschen von zwölf Wochen.

Gingium 120 mg Filmtabletten bei Vergesslichkeit und Ohrengeräuschen

Die Filmtabletten von Gingium eignen sich für verschiedene Anwendungsgebiete. Zum einen werden die Tabletten bei Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen im Rahmen eines dementiellen Syndroms eingesetzt. Zum anderen empfehlen sich die Gingium 120 mg für die Behandlung von Ohrengeräuschen infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen.
Nicht nur im Alter, sondern auch in Stress-Situationen kann es uns manchmal schwerfallen, uns an Dinge zu erinnern oder Wesentliches zu filtern. Eine nachlassende geistige Fähigkeit ist ganz natürlich mit fortschreitendem Alter und kann zum Teil ab dem 45. Lebensjahr anfangen. Durchblutungsstörungen wirken sich negativ auf die Gedächtnisleistung aus und können daher zu Vergesslichkeit führen. Wenn körperliche Bewegung und gesunde Ernährung allein nicht ausreichen, gibt es die Möglichkeit der Einnahme von sogenannten Antidementiva. Gingium 120 mg gehört zu ebensolchen Medikamenten und steigert die geistige Leistungsfähigkeit.

Die Gingium 3fach-Wirkung dank des besonderen Wirkstoffes

Gingium Filmtabletten enthalten 120 mg Trockenextrakt aus Gingko-biloba-Blättern. Schon im alten China setzte man auf die medizinische Bedeutung des Gingko-Baumes. Zahlreiche Arzneimittel wurden und werden aus den Pflanzeninhaltsstoffen des Gingko-Baumes hergestellt – wohl wissend, dass es genau diese sind, die den Baum bis zu 1000 Jahre alt werden lassen. Die Gingium Tabletten überzeugen mit ihrer 3fach-Wirkung: Das Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern fördert nicht nur die Durchblutung, sondern sorgt zudem für mehr Sauerstoff im Gehirn und stärkt die Nervenzellen.

So nehmen Sie Gingium 120 richtig ein

Grundsätzlich sollten Sie die Einnahme von Gingium 120 mg stets mit Ihrem Arzt absprechen. Für Personen unter 18 Jahren sind die Gingium Filmtabletten nicht geeignet. Falls nicht anders verordnet gilt folgende übliche Dosis und Dauer der Anwendung für Erwachsene ab 18 Jahren:

  • Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen empfiehlt sich die Einnahme von 2-mal täglich 1 Filmtablette. Nehmen Sie mindestens 8 Wochen lang die Gingium Tabletten zu sich, um nachhaltig Erfolge zu erzielen. Ab einer Behandlungsdauer von drei Monaten sollten Sie einen Arzt für die weiteren Schritte konsultieren.
  • Um bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit länger schmerzfrei zu bleiben, sollten Erwachsene ab 18 Jahren 1- bis 2-mal täglich 1 Tablette Gingium nehmen. Die Behandlungsdauer sollte in diesem Fall mindestens sechs Wochen betragen.
  • Bei der unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen und bei Schwindel empfiehlt sich die Dosis von 1- bis 2-mal täglich 1 Filmtablette. Bei Ohrengeräuschen empfiehlt der Hersteller eine Behandlungsdauer von mindestens 12 Wochen. Bei Schwindel reicht eine Anwendung von Gingium über einen Zeitraum von 6–8 Wochen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Nehmen Sie die Gingium Tabletten unzerkaut mit einem Glas Wasser ein. Sie können die Einnahme unabhängig von den Mahlzeiten gestalten. Bei einer zweifachen Einnahme der Tabletten pro Tag empfiehlt sich jeweils die Anwendung morgens und abends.

Profitieren Sie von der Kraft des Gingko-Baumes

Schon im alten China erkannte man die Heilkraft der Pflanzenstoffe des Gingko-Baumes und nutzte diese. Auch Gingium 120 mg fördert mit dem Trockenextrakt aus Gingko-Blättern eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit sowie eine bessere Gedächtnisleistung im Alter und hilft unterstützend bei der Behandlung von Tinnitus. Profitieren Sie von den günstigen Preisen bei www.apo.com und bestellen Sie jetzt Ihre Vorteilspackung der Gingium 120 mg Filmtabletten. Das Arzneimittel wird Ihnen bequem nach Hause geliefert.

Gingium 120 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk) enthält einen Extrakt aus Ginkgo-Blättern.

Die 5 wichtigsten Fakten zu Gingium® 120 mg:

  • Gingium® 120 mg verbessert Gedächtnis und Konzentration bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit a)
  • Gingium® wirkt durch die Förderung der Durchblutung im Gehirn
  • Gingium® 120 mg wirkt durch die Stärkung der Nervenzellen, indem es die Gehirnzellen vor sogenannten freien Radikalen schützt, die oxidativen Stress verursachen und die Zellen so schädigen
  • Mit Gingium® 120 mg können Sie Ohrgeräusche, auch bekannt als Tinnitus b), natürlich behandeln*
  • Dank der hochkonzentrierten Kraft des Ginkgo ist Gingium® 120 mg pflanzlich wirksam und gut verträglich

* Gingium® ist zugelassen für die unterstützende Therapie bei Tinnitus (Ohrgeräusche) infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen.

Gingium® 120 mg: Mit Pflanzenkraft natürlich unterstützen bei Vergesslichkeit a) und Ohrgeräuschen b) Damit das Gehirn seinen vielfältigen Aufgaben gut nachkommen kann, braucht es ausreichend Nährstoffe und Sauerstoff. Gingium® 120 mg hilft dabei, indem es die Durchblutung im Gehirn fördert und dadurch Gedächtnis und Konzentration verbessert.a Zudem kann Gingium® 120 mg durch die bessere Durchblutung auch die Regeneration des Innenohrs bei Tinnitus b) unterstützen. Der hochwertige Spezialextrakt wird aus den Blättern des Ginkgo-Baumes gewonnen, weist eine hohe Konzentration natürlicher Wirkstoffe (Flavonglykoside, Terpenlactone) auf und ist gut verträglich.

Bei Vergesslichkeit a) frühzeitig handeln

Vergessen ist normal, denn üblicherweise speichert unser Gehirn nur Informationen, die es auch benötigt. Während „normales“ Vergessen sogar wichtig ist, gibt es auch jene Vergesslichkeit a), die uns im Alltag einschränkt. Im Alter kann sich dies häufen. Damit das Gehirn seinen vielfältigen Aufgaben nachkommen kann, muss es mit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Durchblutungsstörungen, die mit dem Alter häufig zunehmen, können sich negativ auf die Gedächtnisleistung auswirken. Pflanzliche Arzneimittel wie Gingium® 120 mg mit dem Ginkgo-biloba-Spezialextrakt helfen, die Leistungsfähigkeit des Gehirns a) zu verbessern und sind dabei gut verträglich. Mit der hochkonzentrierten Kraft des Ginkgo wirkt Gingium® 3-fach:

  • Fördert die Durchblutung im Gehirn
  • Stärkt die Nervenzellen
  • Verbessert Gedächtnis und Konzentration a)

Ohrgeräusche b) (Tinnitus) natürlich behandeln

Neben Vergesslichkeit und Konzentrationsproblemen können Durchblutungsstörungen auch zu Ohrgeräuschen führen. Anfällig ist vor allem, wer viel „um die Ohren hat“. Stress führt dazu, dass der Körper Stresshormone ausschüttet. Die Blutgefäße verengen sich und können so eine Verstopfung der Gefäße begünstigen. Die Folge sind Durchblutungsstörungen. Regelmäßig eingenommen verbessert Gingium® 120 mg die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße im Innenohr.b) So kann der Regenerationsprozess des Hörorgans bei Tinnitus b) unterstützt werden.

Die konzentrierte Kraft des Ginkgo biloba

Ginkgo biloba ist ein ganz besonderer Baum. Er kann bis zu 1.000 Jahre alt werden, denn seine speziellen Pflanzeninhaltsstoffe schützen den Baum vor Schädlingen und Umweltgiften.

Der Wirkstoff in Gingium® 120 mg ist ein Spezialextrakt aus Ginkgoblättern und entspricht den hohen Qualitätsrichtlinien des Europäischen Arzneibuches für Arznei-Extrakte. Dort ist unter anderem festgelegt, wie viel Prozent der wirksamen Pflanzenbestandteile enthalten sein müssen und welche Grenzwerte zum Beispiel für unerwünschte Stoffe wie Ginkgolsäuren gelten.
Durch das aufwändige und standardisierte Herstellungsverfahren werden ein konstanter Wirkstoffgehalt und eine gleichbleibend hohe Qualität gesichert. So erreicht der gewonnene Ginkgo biloba-Spezialextrakt eine hohe Wirksamkeit bei gleichzeitig guter Verträglichkeit.

ALTER
Mit dem Alter nehmen Durchblutungsstörungen häufig zu. Dadurch kann das Gehirn oft nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden, was die Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt.

STRESS/ÜBERLASTUNG
Unter Stress schüttet der Körper Stresshormone aus, die dafür sorgen, dass die Blutgefäße sich verengen. Die Folge sind oft Durchblutungsstörungen, die die Entstehung eines Tinnitus begünstigen.

SCHWINDEL
Wer zu Schwindel neigt und wackelig auf den Beinen ist, läuft Gefahr, zu stürzen. Vor allem im Alter ist das Risiko hoch, sich dabei schwer zu verletzen.

HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN

Wie lang sollten Sie Gingium® 120 mg anwenden?
Zur Behandlung von Vergesslichkeit a) sollte die optimale Behandlungsdauer falls nicht anders verordnet mindestens 8 Wochen betragen. Nach einer Behandlungsdauer von 3 Monaten ist vom Arzt zu überprüfen, ob die Weiterführung der Behandlung noch gerechtfertigt ist. Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen b) sollte die optimale Behandlungsdauer falls nicht anders verordnet zwischen 12 Wochen und 6 Monaten liegen.
Die unterstützende Behandlung sollte über einen Zeitraum von mindestens 12 Wochen erfolgen. Sollte nach 6 Monaten kein Erfolg eingetreten sein, ist dieser auch bei längerer Behandlung nicht mehr zu erwarten.

Wie ist Gingium® 120 mg aufzubewahren?
Bewahren Sie Gingium® 120 mg für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

a) Bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit (dementielles Syndrom);
b) Für die unterstützende Therapie bei Tinnitus (Ohrgeräusche) infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen.

1 Tablette von Gingium 120 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk) enthält:

Wirkstoff:
Trockenextrakt aus Gingko-biloba-Blätter
1 Filmtablette enthält 120 mg Gingko-biloba-Blätter Trockenextrakt (35-67:1) Auszugsmittel Aceton 60 % (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 26,4 -32,4mg Flavonoide, berechnet als Flavonoidglykoside, u. 6,0 -8,4mg Terpenlactone, davon 3,36 -4,08mg GinkgolideA, B u. C sowie 3,12 -3,84mg Bilobalid, u. enth. unter 0,6μg Ginkgolsäuren.

Sonstige Bestandteile:
Croscarmellose-Na, hochdisp. Siliciumdioxid,Hypromellose, Lactose-Monohydrat, Macrogol1500, Maisstärke, mikrokrist. Cellulose, Talkum, Titandioxid E 171, Eisen(III)-oxid E172. Zusätzl. f. -120mg: Magnesiumstearat(Ph.Eur.), Simeticon-alpha-Hydro-omega-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-(2E,4E)-Hexa-2,4-diensäure-Wasser.

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe, während der Schwangerschaft, in der Stillzeit, von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.
Bei krankhafter Blutungsneigung sowie gleichzeitiger Behandlung mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln sollte vor der Anwendung ein Arzt konsultiert werden.
Die Einnahme des Arzneimittels muss vor einer geplanten Operation beendet werden.

Anwendungsempfehlung von Gingium 120 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk):

Zur Behandlung von Vergesslichkeit a) sollten Erwachsene falls nicht anders verordnet

  • 1 – 2 mal täglich 1 Filmtablette Gingium® 120 mg
  • unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen
  • die Behandlungsdauer soll mindestens 8 Wochen betragen

Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschenb, Schwindelc und Schaufensterkrankheitd sollten Erwachsene

  • 2-mal 1 Filmtablette Gingium® 120 mg
    • unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen

    Bei 2-mal täglicher Anwendung morgens und abends.

    Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Gingium® 120 mg darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegenüber Ginkgo biloba oder einem der sonstigen Bestandteile sowie in der Schwangerschaft. Gingium® 120 mg ist für die Anwendung bei Personen unter 18 Jahren nicht vorgesehen.

    a) Bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit (dementielles Syndrom)

Tabletten nicht im Liegen einnehmen.
Nehmen Sie die Tabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser).
Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich.

    • Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?

      • Zur Anwendung dieses Arzneimittels in dieser Altersgruppe liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

    • Worauf müssen Sie noch achten?

      • Bei krankhaft erhöhter Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) sowie bei gleichzeitiger Behandlung mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln sollte dieses Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.
      • Da es einzelne Hinweise darauf gibt, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft erhöhen könnten, sollte dieses Arzneimittel vorsichtshalber vor einer Operation abgesetzt werden. Informieren Sie bitte rechtzeitig Ihren Arzt, wenn Sie das Präparat eingenommen haben, damit er über das weitere Vorgehen entscheiden kann.
      • Falls bei Ihnen ein Krampfleiden (Epilepsie) bekannt ist, halten Sie vor Einnahme des Präparats bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

-Tierversuche ergaben keinen Hinweis darauf, dass Ginkgo-Extrakte Effekte auf das ungeborene Kind haben. Da jedoch keine Erfahrungen beim Menschen vorliegen, ist während der Schwangerschaft der Nutzen einer Behandlung gegen die möglichen Risiken sorgfältig abzuwägen.
-Es ist nicht bekannt, ob Inhaltsstoffe des Extraktes in die Muttermilch übergehen.

Gingium® 120 mg Filmtabletten
Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementiellen Syndromen) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen, sog. „Schaufensterkrankheit“ (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo vaskulärer und involutiver Genese). Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese). Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis: Enthält Glucose und Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke! Mat.-Nr.: 2/51013588 Stand: November 2020 Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Gingium 120 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

Wörter die auch gesucht werden:
tinitus; ginko; gingo; gingko; vergessslichkeit

Hersteller:  Hexal AG, Industriestraße 25

Produkthinweis

  • Verbessert Gedächtnis und Konzentration bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit
  • Wirkt durch die Förderung der Durchblutung im Gehirn
  • Für die unterstützende Therapie bei Tinnitus (Ohrgeräusche) infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen
  • Dank der hochkonzentrierten Kraft des Ginkgo ist Gingium® 120 mg pflanzlich wirksam und gut verträglich
PZN: 14171188
Hersteller: Hexal AG
Marke : Gingium
Darreichung : Filmtabletten