Ferro sanol duodenal mite 50mg 50 stk von UCB Pharma GmbH PZN 00940884
Ferro sanol duodenal mite 50mg (50 stk) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
 9,19 €
29%
 6 ,49 € *
In den Warenkorb
 9, 19 € *
29%
 6 ,49 € *
In den Warenkorb
Ferro sanol duodenal mite 50mg 50 stk von UCB Pharma GmbH PZN 00940884
+7 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**

Ferro sanol duodenal mite 50mg (50 stk)

1 Bewertungen
 9,19 € 
-29 %  6,49 €*
+7 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Magnesium Kapseln 400 mg von apodiscounter 105 stk von apo.com Group GmbH PZN 18203117
-73%
(40)

105 stk | Kapseln

Pflichttext

(GP*: 83,05€/1 kg)

29,99 €
7,99 €*
Magnesium Verla 40mg N Dragees 200 stk von Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG PZN 04911945
-17%
(59)

200 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
18,10 €
14,89 €*
Magnesium Verla 400 Kapseln 60 stk von Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG PZN 13984512
-30%
(19)

60 stk | Kapseln

Pflichttext

(GP*: 211,18€/1 kg)

21,95 €
15,29 €*
Magnesium Verla 300 50 stk von Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG PZN 01316917
-22%
(29)

50 stk | Granulat

Pflichttext

(GP*: 80,95€/1 kg)

20,95 €
16,19 €*
Imodium akut lingual Schmelztabletten 12 stk von Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN 01689854
-37%
(53)

12 stk | Schmelztabletten

Pflichttext
14,49 €
9,09 €*
Octenisept Wund-Desinfektions-Spray 50 ml von SCHüLKE & MAYR GmbH PZN 07463832
-21%
(15)

50 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 153,80€/1 l)

9,78 €
7,69 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-35%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 223,00€/1 kg)

10,36 €
6,69 €*
Paracetamol ratiopharm 500mg - bei Fieber 20 stk von ratiopharm GmbH PZN 01126111
-48%
(105)

20 stk | Tabletten

Pflichttext
3,70 €
1,89 €*
ASS 100-1A Pharma TAH 100 stk von 1 A Pharma GmbH PZN 06312077
-40%
(42)

100 stk | Tabletten

Pflichttext
2,86 €
1,69 €*
Bestseller der Kategorie
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-39%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 239,00€/1 l)

3,93 €
2,39 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-22%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
3,29 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-39%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 279,33€/1 l)

6,97 €
4,19 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-17%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 159,90€/1 kg)

19,39 €
15,99 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999831
-23%
(23)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 379,00€/1 l)

4,97 €
3,79 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-45%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 219,00€/1 l)

3,99 €
2,19 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-39%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 292,66€/1 l)

7,28 €
4,39 €*
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-13%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 160,88€/1 kg)

33,64 €
28,96 €*

Für die Therapie eines isolierten Eisenmangels ist Ferro sanol duodenal mite 50mg (Packungsgröße: 50 stk) ideal geeignet, da es gut verträglich und leicht anzuwenden ist. Aber nicht nur bei Eisenmangel bzw. einer Eisenmangelanämie wirkt Ferro sanol duodenal mite 50mg (Packungsgröße: 50 stk), sondern führt Ihnen auch bei einer eisenarmen Diät, während einer Schwangerschaft und Stillzeit oder nach chronischen und akuten Blutverlusten Ihrem Körper das notwendige Eisen wieder zu.

Andere Kunden suchten auch nach: Ferrosanol

Der Inhalt einer Kapsel Ferro sanol duodenal mite 50mg (Packungsgröße: 50 stk) löst das in 300 – 400 kleinen Kügelchen enthaltene Eisen im 12-Fingerdarm aus. Eisen ist für die Zellfunktion ein unabdingbarer Bestandteil, da eisenabhängige Enzyme an allen wichtigen Stoffwechselschritten beteiligt sind. Zudem kann ein Eisenmangel zu einer unzureichenden Sauerstoffversorgung des Körpers führen, da rote Blutkörperchen, die etwa 70% des Eisens im Körper binden, für den Sauerstofftransport zuständig sind. Bei einem Mangel an diesen roten Blutkörperchen können Erschöpfungszustände, Konzentrationsschwäche, Nagel- und Haarbruch auftreten.

283.83 mg Eisen (II) glycin sulfat Komplex
50 mg Eisen (II) Ion
2-Acetyltriethylcitrat Hilfstoff (+)
Ascorbinsäure Hilfstoff (+)
Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)
Eisen (II,III) oxid Hilfstoff (+)
Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)
Eisen (III) oxid Hilfstoff (+)
Eudragit L 100 - 55 Hilfstoff (+)
Gelatine Hilfstoff (+)
Hyprolose Hilfstoff (+)
Hypromellose Hilfstoff (+)
Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)
Polysorbat 80 Hilfstoff (+)
Talkum Hilfstoff (+)
Titan dioxid Hilfstoff (+)

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden

    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
    • wenn Sie eine Speiseröhrenverengung haben.
    • wenn Sie unter einer erblichen Eisenspeicherkrankheit (Hämochromatose) leiden.
    • wenn Sie unter Eisenüberladung (chronische Hämolysen, Thalassämie, andere Hämoglobinopathien) leiden.
    • wenn Sie unter Eisenverwertungsstörungen (z. B. sideroachrestische Anämie, Bleianämie) leiden.
    • wenn Sie wiederholt oder chronisch Bluttransfusionen erhalten.
    • von Kindern unter 6 Jahren (bei einem Körpergewicht unter 20 kg).

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

    • bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren (mit mindestens 20 kg Körpergewicht): 1 Hartkapsel täglich.
    • bei ausgeprägtem Eisenmangel bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren oder 50 kg Körpergewicht in der Anfangsphase: 2 bis 3 Hartkapseln täglich, die über den Tag verteilt einzunehmen sind.
    • Eine tägliche Einnahme von 5 mg Fe2+/kg Körpergewicht sollte nicht überschritten werden.

  • Ältere Patienten

    • Es liegen keine klinischen Daten, dass bei älteren Patienten eine Dosisanpassung erforderlich ist, vor.

  • Patienten mit Nieren- oder Leberfunktionsstörungen

    • Es liegen keine klinischen Daten, dass bei Patienten mit Nieren- oder Leberfunktionsstörungen eine Dosisanpassung erforderlich ist, vor.

  • Kinder und Jugendliche

    • Das Arzneimittel darf bei Kindern im Alter unter 6 Jahren (bei einem Körpergewicht von weniger als 20 kg) nicht angewendet werden.

 

  • Dauer der Anwendung

    • Die Dauer der Anwendung bestimmt der Arzt.
    • Das Auffüllen der Körpereisenspeicher kann - abhängig vom Schweregrad der Blutarmut und den individuellen Gegebenheiten - zwischen 3 bis 6 Monate dauern.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten

    • Wenn Sie das Arzneimittel in zu großen Mengen eingenommen haben, sollten Sie umgehend einen Arzt informieren.
    • Bei einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung treten die Nebenwirkungen verstärkt in den Vordergrund. Sollte es zu einer Überdosierung mit klinischen Zeichen einer Vergiftung kommen, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt.
    • Eine Überdosierung kann vor allem bei Kindern Vergiftungen verursachen.

 

  • Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vergessen haben

    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
    • Sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels versehentlich ein- oder mehrmals vergessen haben, so verlängert sich hierdurch die Gesamttherapiedauer.

 

  • Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen

    • Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen, ist der Therapieerfolg gefährdet.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

  • Nehmen Sie das Arzneimittel unzerkaut mit ausreichend Wasser (vorzugsweise 1 Glas) ein.
  • Die Einnahme sollte entweder morgens nüchtern (ca. 1 Stunde vor dem Frühstück) oder in ausreichendem Abstand von etwa 2 Stunden vor oder nach einer Mahlzeit erfolgen.
  • Falls Probleme beim Schlucken bestehen oder ein Verschlucken der Kapsel nicht gewünscht ist, kann der Inhalt der Kapsel auch ohne die Kapselhülle eingenommen werden. Hierzu zieht man mit beiden Händen die Kapselhüllen über einem Löffel vorsichtig auseinander und sammelt den Kapselinhalt in dem Löffel. Nach der Einnahme des Kapselinhalts soll genügend Wasser getrunken werden.

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich,

    • wenn Sie an bestehenden Erkrankungen des Verdauungstraktes wie chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, Darmverengungen, Ausstülpungen des Darmes (Divertikeln), Magenschleimhautentzündung (Gastritis), Magen- und Darmgeschwüren leiden.
    • wenn Sie an chronischer Nierenerkrankung leiden und Erythropoetin benötigen, dann sollte Ihnen Eisen intravenös verabreicht werden, da oral verabreichtes Eisen bei urämischen Individuen schlecht aufgenommen wird.
    • bei älteren Menschen mit zunächst nicht erklärbarem Eisenmangel bzw. Blutarmut. Hier muss sorgfältig nach der Ursache des Eisenmangels bzw. der Blutungsquelle gesucht werden.
    • bei Kindern, da eine Überdosierung zu einer Vergiftung führen kann.
    • Hinweis

      • Verfärbungen der Zähne können bei einer Behandlung mit dem Arzneimittel auftreten. Gemäß der wissenschaftlichen Literatur können sich diese Zahnverfärbungen spontan nach Absetzen des Arzneimittels zurückbilden oder müssen durch Verwendung einer schleifenden Zahnpasta oder durch eine professionelle Zahnreinigung entfernt werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

  • Schwangerschaft und Stillzeit

    • Da in der Schwangerschaft und während der Stillzeit ein erhöhter Bedarf an Eisen für den Körper besteht, ist während dieser Zeit besonders sorgfältig darauf zu achten, dass das Arzneimittel regelmäßig in der vom Arzt festgelegten Dosierung eingenommen wird.

Ähnliche Suchbegriffe: Ferrosanol

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Ferro sanol duodenal mite 50mg (Packungsgröße: 50 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

- Nicht alle Formen von Blutarmut bedürfen einer Behandlung mit Eisenpräparaten.
- Besonders bei älteren Menschen mit zunächst nicht erklärbaren Blut- bzw. Eisenverlusten muss sorgfältig nach der Ursache der Blutarmut bzw. der Blutungsquelle gesucht werden.
- Bei Blutarmut aufgrund einer schweren Nirenerkrankung sollte das Arzneimittel zusammen mit Erythropoetin angewendet werden.
- Bei der Einnahme des Arzneimittels kommt es während der Behandlung meist zu einer unbedenklichen Schwarzfärbung des Stuhls.

Hersteller:  UCB Pharma GmbH, Rolf-Schwarz-Schütte-Platz 1

Produkthinweis

  • wirken Eisenmangel entgegen
  • gut verträglich und leicht anzuwenden
  • Eisenmangel kann bei Schwangerschaften und Stillzeiten auftreten
  • bei eisenarmer Diät, nach chronischen und akuten Blutverlusten
PZN: 00940884
Hersteller: UCB Pharma GmbH
Marke : ferro sanol
Darreichung : Magensaftresistente Hartkapseln