Babylax 6 stk von INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH PZN 01279369
Babylax (6 stk) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
 13,64 €
27%
 9 ,89 € *
In den Warenkorb
 13, 64 € *
27%
 9 ,89 € *
In den Warenkorb
Babylax 6 stk von INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH PZN 01279369
+10 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**

Babylax (6 stk)

0 Bewertungen
 13,64 € 
-27 %  9,89 €*
+10 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Carum Carvi Baby-Kümmelzäpfchen 10 stk von Pädia GmbH PZN 13229431
-25%
(6)

10 stk | Suppositorien

Pflichttext
8,97 €
6,66 €*
Dulcolax Dragees - Abführmittel bei Verstopfung mit Bisacodyl 100 stk von A. Nattermann & Cie GmbH PZN 06800196
-30%
(59)

100 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
20,99 €
14,69 €*
Laxoberal Tropfen Abführmittel bei Verstopfung 50 ml von A. Nattermann & Cie GmbH PZN 04348786
-39%
(30)

50 ml | Tropfen zum Einnehmen

Pflichttext

(GP*: 349,80€/1 l)

28,96 €
17,49 €*
Octenisept Wund-Desinfektions-Spray 50 ml von SCHüLKE & MAYR GmbH PZN 07463832
-21%
(15)

50 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 153,80€/1 l)

9,78 €
7,69 €*
Imodium akut lingual Schmelztabletten 12 stk von Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN 01689854
-37%
(53)

12 stk | Schmelztabletten

Pflichttext
14,49 €
9,09 €*
Magnesium Kapseln 400 mg von apodiscounter 105 stk von apo.com Group GmbH PZN 18203117
-73%
(40)

105 stk | Kapseln

Pflichttext

(GP*: 83,05€/1 kg)

29,99 €
7,99 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-35%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 223,00€/1 kg)

10,36 €
6,69 €*
Paracetamol ratiopharm 500mg - bei Fieber 20 stk von ratiopharm GmbH PZN 01126111
-48%
(105)

20 stk | Tabletten

Pflichttext
3,70 €
1,89 €*
Bestseller der Kategorie
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-39%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 239,00€/1 l)

3,93 €
2,39 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-45%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 219,00€/1 l)

3,99 €
2,19 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-22%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
3,29 €*
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-13%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 160,88€/1 kg)

33,64 €
28,96 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999831
-23%
(23)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 379,00€/1 l)

4,97 €
3,79 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-39%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 279,33€/1 l)

6,97 €
4,19 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-39%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 292,66€/1 l)

7,28 €
4,39 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-17%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 159,90€/1 kg)

19,39 €
15,99 €*

  • Das Arzneimittel ist ein Abführmittel (Laxans).
  • Das Arzneimittel wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von Darmträgheit und Stuhlverstopfung bei Säuglingen und Kindern jeden Alters; insbesondere dann, wenn Nahrungsumstellung oder diätetische Maßnahmen allein keine Wirkung erzielt haben.

1.8 mg Glycerol 85%
Carbomer 29400-39400 Hilfstoff (+)
Dinatrium edetat 2-Wasser Hilfstoff (+)
Macrogol 400 Hilfstoff (+)
Natrium hydroxid Hilfstoff (+)
Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)
Benzalkonium chlorid Hilfstoff (+)

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei

    • Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Glycerol oder einen der sonstigen Bestandteile oder bei Darmverschluss.

  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweidung an. Bitte fragen sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Im Bedarfsfall wied der Inhalt von

    • 1/2 -1 Rectiole bei Säuglingen
    • 1 Rectiole bei Kleinkindern
    • 1 - 2 Rectiolen bei Schulkindern

  • in den Enddarm gegeben.

 

  • Dauer der Anwendung

    • Eine Daueranwendung von Abführmitteln ist nicht empfehlenswert, da die Ursache der Verstopfung hierdurch nicht beseitigt werden kann.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten

    • Bei sachgemäßem Gebrauch ist eine Überdosierung unwahrscheinlich. Im Falle einer versehentlichen oralen Einnahme oder Überdosierung besteht keine Vergiftungsgefahr. Zur Vermeidung einer eventuellen Schleimhautreizung des Verdauungstraktes sollte jedoch Wasser oder Tee nachgetrunken werden.
    • Eine Daueranwendung von Abführmitteln oder missbräuchliche Verabreichung höherer Dosen kann zu einer Reizung der Darmschleimhaut und zu Störungen des Wasser- und Mineralhaushaltes führen.
    • Durch die auftretenden Durchfälle und den dadurch verursachten Flüssigkeitsverlust kann der Kaliumspiegel im Körper absinken. Ein Verlust an Kalium im Körper kann zu Störungen der Herzfunktion und zu Muskelschwäche führen.
    • Eine Daueranwendung kann Darmveränderungen bis hin zur Darmlähmung hervorrufen.

 

  • Das Arzneimittel wird in den Enddarm gegeben.

  • Besondere Vorsicht ist bei der Anwendung des Arzneimittels erforderlich

    • Bei Patienten mit unklaren Bauchschmerzen sollte die Anwendung nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Falls die Beschwerden anhalten, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Eine längerfristige Anwendung ohne ärztliche Überwachung kann schädlich sein.
    • Abführmittel können zu einer Gewöhnung führen. Es werden immer höhere Dosierungen gebraucht, um abzuführen. Damit erhöht sich das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen und Folgeschäden.

  • Hinweis zur Anwendung bei Kindern

    • Die angegebene Dosierungsanleitung ist einzuhalten.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

    • Das Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

  • Berichte über schädliche Wirkungen während der Schwangerschaft und Stillzeit beim Menschen sind nicht bekannt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Babylax (Packungsgröße: 6 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

- Die Wirkung anderer in den After eingeführter Arzneimittel kann durch vorzeitige Ausscheidung gemindert werden, wenn die Lösung vor deren vollständiger Wirkstoffaufnahme angewendet wird.

Hersteller:  INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH, Von-Humboldt-Straße 1

Produkthinweis

  • bei akuter Verstopfung
  • Wirkeintritt innerhalb weniger Minuten
  • sichere Anwendung dank abgerundeten Klistierhals bereits bei Säuglingen
  • für Säuglinge und Kinder
  • wirkt sanft und schnell
PZN: 01279369
Hersteller: INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH
Marke : BABYLAX
Darreichung : Klistiere