Utipro Akut & Protect Hartkapseln 15 stk von Klinge Pharma GmbH PZN 18193927
Utipro Akut & Protect Hartkapseln (15 stk) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
 16,99 €
31%
 11 ,59 € *
In den Warenkorb
 16, 99 € *
31%
 11 ,59 € *
In den Warenkorb
Utipro Akut & Protect Hartkapseln 15 stk von Klinge Pharma GmbH PZN 18193927
+12 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**

Utipro Akut & Protect Hartkapseln (15 stk)

0 Bewertungen
 16,99 € 
-31 %  11,59 €*
+12 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Imodium akut lingual Schmelztabletten 12 stk von Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN 01689854
-37%
(53)

12 stk | Schmelztabletten

Pflichttext
14,49 €
9,09 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 20 g von Bayer Vital GmbH PZN 01580241
-16%
(72)

20 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 314,50€/1 kg)

7,49 €
6,29 €*
Octenisept Wund-Desinfektions-Spray 50 ml von SCHüLKE & MAYR GmbH PZN 07463832
-21%
(15)

50 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 153,80€/1 l)

9,78 €
7,69 €*
Magnesium Kapseln 400 mg von apodiscounter 105 stk von apo.com Group GmbH PZN 18203117
-73%
(40)

105 stk | Kapseln

Pflichttext

(GP*: 83,05€/1 kg)

29,99 €
7,99 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-35%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 223,00€/1 kg)

10,36 €
6,69 €*
Paracetamol ratiopharm 500mg - bei Fieber 20 stk von ratiopharm GmbH PZN 01126111
-48%
(105)

20 stk | Tabletten

Pflichttext
3,70 €
1,89 €*
IbuHEXAL akut 400mg 50 stk von Hexal AG PZN 03161577
-58%
(54)

50 stk | Filmtabletten

Pflichttext
12,91 €
5,39 €*
Loperamid akut-1A Pharma 10 stk von 1 A Pharma GmbH PZN 01338066
-48%
(12)

10 stk | Hartkapseln

Pflichttext
3,67 €
1,89 €*
Bestseller der Kategorie
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 10 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578675
-16%
(173)

10 g | Augen- u. Nasensalbe

Pflichttext

(GP*: 696,00€/1 kg)

8,29 €
6,96 €*
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-13%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 161,05€/1 kg)

33,64 €
28,99 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-18%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 157,90€/1 kg)

19,39 €
15,79 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-39%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 292,66€/1 l)

7,28 €
4,39 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-48%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,19 €*
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-39%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 239,00€/1 l)

3,93 €
2,39 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-39%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 279,33€/1 l)

6,97 €
4,19 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-25%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 299,00€/1 l)

3,99 €
2,99 €*

Utipro Akut & Protect Hartkapseln (Packungsgröße: 15 stk) ist zur akuten Behandlung und Prävention von unkomplizierten Harnwegsinfekten (Blasenentzündung) vorgesehen.

Blasenentzündung? Utipro® akut & protect.

  • Vorbeugen: reduziert wiederkehrende Harnwegsinfekte effektiv1)
  • Behandeln: lindert schnell Symptome akuter Blasenentzündungen2)
  • Unterstützen: auch ergänzend zum Antibiotikum wirksam1)
  • Utipro® akut & protect behandelt die Ursache im Darm3) und bekämpft gleichzeitig die Erreger in der Blase2)
  • Mit Utipro® akut & protect können Frauen unkomplizierte Blasenentzündungen akut und vorbeugend in den Griff bekommen.

Utipro® akut & protect bei akuten Blasentzündungen
Mit Utipro® akut & protect die akuten Beschwerden einer Blasenentzündung lindern und erneutem Auftreten vorbeugen: Indem Utipro® akut & protect die Ansiedelung von Bakterien im Darm als Ursache erschwert und in der Blase den Harn ansäuert, verhindert es effektiv die Vermehrung von Bakterien.

Damit kann es sogar den antibakteriellen Effekt eines Antibiotikums zusätzlich ergänzen und reduziert schon nach dem ersten Tag der Einnahme die Symptome einer Blasenentzündung. Verwenden Sie Utipro® akut & protect bei einer akuten Blasentzündung, auch in Kombination mit Antibiotika oder zur Vorbeugung wiederkehrender Blasenentzündungen.

Utipro® akut & protect. 3-fach stark. Akute Symptome behandeln, wiederkehrende Harnwegsinfekte vorbeugen und Antibiotikatherapie unterstützen:
Hauptauslöser von Blasenentzündungen sind in 90 % der Fälle E. coli Bakterien, die vom Darm in die Blase übertragen werden.
Utipro® akut & protect enthält das Polymer Xyloglucan, das aus den Samen des Tamarindenbaums gewonnen wird und einen schützenden Gelfilm auf der Darmschleimhaut bildet. Der Gel-Schutz erschwert das Anhaften der krankheitserregenden Bakterien im Darm und somit auch deren Vermehrung und die Übertragung auf die Harnwege.3) Dadurch bekämpft Utipro® akut & protect die Blasenentzündung direkt an Ihrer Hauptursache.
Hibiskus und Propolis führen zu einer natürlichen Ansäuerung des Harns in der Blase und können das Wachstum der Bakterien erschweren. So kommt Ihr Bakterienhaushalt wieder in ein gesundes Gleichgewicht.2)
Indem Utipro® akut & protect die Ursache im Darm bekämpft und in der Blase den Harn ansäuert, verhindert es effektiv die Vermehrung von Bakterien. Damit kann es sogar den antibakteriellen Effekt eines Antibiotikums zusätzlich ergänzen1) und reduziert schon nach dem ersten Tag der Einnahme die Symptome einer Blasenentzündung.2)
Verwenden Sie Utipro® akut & protect bei einer akuten Blasentzündung, zur Vorbeugung wiederkehrender Blasenentzündungen oder auch in Kombination mit einem Antibiotikum.

Blasenentzündung: Von Beginn an richtig handeln
Eine Blasenentzündung, auch Zystitis genannt, ist eine Entzündung der Harnblase, die häufig durch eine Infektion mit Bakterien verursacht wird. Solch eine Blasenentzündung kann sehr unangenehme Symptome verursachen. Man fühlt sich unwohl und muss ständig auf die Toilette. Das Wasserlassen kann schmerzhaft sein und oft brennen.

Manchmal sieht der Urin trüb oder sogar blutig aus, was sehr beunruhigend sein kann. Der Unterbauchbereich fühlt sich oft auch unangenehm an und man hat das Gefühl, dass etwas nicht stimmt.

Utipro® akut & protect reduziert schon nach dem ersten Tag der Einnahme die Symptome einer Blasenentzündung und reduziert effektiv wiederkehrende Blasenentzündungen.

Symptome einer Blasenentzündung im Überblick:
Häufiger Harndrang, Schmerzen oder ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen sind typische Symptome einer Blasenentzündung. Fieber und unangenehm riechender Urin können Begleitsymptome sein:
Leitsymptome einer Blasenentzündung

  • Brennen beim Wasserlassen
  • Häufiger Harndrang
  • Schmerzen im Unterleib

Mögliche Begleitsymptome

  • Fieber
  • Schmerzen an den Seiten
  • Dranginkontinenz
  • Bräunliche bzw. rötliche Färbung des Urins
  • Unangenehm riechender Urin

Wirkprinzip des Produktes

Blasenentzündung? Utipro® akut & protect

Utipro® akut & protect lindert Symptome wie Schmerzen und Harndrang nach dem ersten Tag der Einnahme und es reduziert wiederkehrende Blasenentzündungen effektiv.
Außerdem unterstützt Utipro® die antibakterielle Wirkung des Antibiotikums und reduziert dabei die Symptome.

Ursachen & Erreger des Krankheitsbildes

Hauptursache von Blasenentzündungen bekämpfen
Blasenentzündungen werden in ca. 80 % der Fälle durch E. coli Bakterien ausgelöst, die z.B. vom Darm in die Blase gelangen können.

Weitere Ursachen von Harnwegsinfekten

Auch Kälte kann das Immunsystem schwächen und das Eindringen von Bakterien in die Harnblase erleichtern. Übertriebene Intimhygiene mit aggressiven Waschlotions kann die Schleimhäute der Harnblase schwächen und Entzündungen begünstigen.

Vorbeugung und Kontrolle der Infektion

  • Xyloglucan ist ein Polysaccharid, das eine wichtige Rolle beim Schutz des Darms vor uropathogenen E. coli-Bakterien spielt. Es bildet einen Gelschutz, der das Anheften dieser Bakterien an der Darmschleimhaut erschwert.3)
  • Dadurch wird das Reservoir an potenziellen Erregern im Darm vermindert und die Anzahl der Bakterien, die zu Blasenentzündungen führen können, reduziert. Dies trägt zur Vorbeugung einer Infektion bei. Propolis und Hibiskus sind weitere Mittel zur Unterstützung der Blasengesundheit. Sie helfen, den Urin in der Blase anzusäuern und erschweren somit das Wachstum von Bakterien.
  • So bekämpfen sie Bakterien direkt in der Blase und tragen damit zur Kontrolle einer Infektion bei. Durch die kombinierte Wirkung dieser natürlichen Substanzen kann die Entstehung von Harnwegsinfekten effektiv verhindert werden.

Anwendung & Tipps zur Behandlung

3-fach stark bei akuten und wiederkehrenden Blasenentzündungen
Utipro akut & protect - Bei ersten Symptomen von Harnwegsbeschwerden4)

  • Nehmen Sie 2 Kapseln Utipro® akut & protect pro Tag (1 Kapsel alle 12 Stunden) über einen Zeitraum von 5 Tagen oral ein.

Zur Vorbeugung von Rückfällen bzw. wiederkehrender Blasenentzündung4)

  • Nehmen Sie 1 Kapsel pro Tag für mindestens 15 aufeinanderfolgende Tage.
  • Danach kann der Einnahmezyklus wiederholt werden.

In Kombination mit einem Antibiotikum:

  • Die Einnahme von Utipro® akut & protect empfiehlt sich auch parallel mit einem Antibiotikum.2)

Alternative Therapien

Kann auf Antibiotika auch verzichtet werden?
Antibiotika können schnell die Symptome von Blasenentzündungen lindern und die Infektion durch Abtötung der Bakterien bekämpfen. In milderen Fällen ist der Einsatz von Antibiotika jedoch optional und hängt von der individuellen Abwägung des Arztes ab.

Wenn eine schnelle Linderung der Symptome erwünscht ist, können Antibiotika eine geeignete Wahl sein. Wenn eine Frau jedoch mit den Symptomen zurechtkommt und auf eine Antibiotikatherapie verzichten möchte, ist das auch möglich. Bei unkomplizierten akuten Blasenentzündungen lassen sich Antibiotika häufig vermeiden und die Symptome gut mit pflanzlichen Präparaten behandeln. Wenn die betroffene Frau dabei auf eine Antibiotikatherapie verzichten möchte, ist das grundsätzlich erst einmal möglich. In komplizierten oder schwereren Fällen von Harnwegsinfekten können Antibiotika eine geeignete Wahl sein. Dies hängt immer von der individuellen Einschätzung des Arztes ab.

Gute Gründe für Utipro® akut & protect

  • Reduziert schon nach dem ersten Tag der Einnahme die Symptome einer akuten Blasenentzündung.1)
  • Reduziert effektiv wiederkehrende Blasenentzündungen.2)
  • Ergänzt den antibakteriellen Effekt eines Antibiotikums bei gleichzeitiger Einnahme.2)
  • Mit Utipro® akut & protect können Frauen unkomplizierte Blasenentzündungen akut & vorbeugend in den Griff bekommen.
  • Ganz ohne tierische Gelatine – für Vegetarier geeignet; frei von Gluten und Laktose – mit einem niedrigen Zuckergehalt.

FAQs – Häufige Fragen zu Utipro® akut & protect

Was ist das Besondere an Utipro® akut & protect?
Utipro® akut & protect lindert akute Blasenentzündungssymptome, bekämpft die Ursache im Darm und säuert den Harn an, um die Bakterienvermehrung zu erschweren. Es ergänzt Antibiotika, reduziert Symptome ab dem ersten Tag und schützt vor erneuten Infektionen.

Ist Utipro® akut & protect auch für Vegetarier geeignet?
Utipro® akut & protect enthält keine tierische Gelatine, was es zu einer vegetarischen Option macht. Darüber hinaus ist es auch glutenfrei und laktosefrei, was für Menschen mit entsprechenden Unverträglichkeiten wichtig sein kann. Außerdem hat es einen niedrigen Zuckergehalt, was für Diabetiker und insgesamt eine gesunde Wahl darstellt.

Wie oft sollte man Utipro® akut & protect einnehmen?
Um die ersten Symptome eines Harnweginfekts zu behandeln, sollten Patienten über einen Zeitraum von 5 Tagen täglich 2 Kapseln Utipro® akut & protect einnehmen (alle 12 Stunden eine Kapsel). Zur Vorbeugung von wiederkehrenden Infektionen wird empfohlen, täglich eine Kapsel für mindestens 15 aufeinanderfolgende Tage im Monat einzunehmen.

Wann wirkt Utipro® akut & protect?
Utipro® akut & protect reduziert schon nach dem ersten Tag der Einnahme die Symptome einer Blasenentzündung.1)

Ist Utipro® akut & protect verschreibungspflichtig?
Utipro® akut & protect ist nicht verschreibungspflichtig und in Apotheken sowie Online-Apotheken erhältlich - in zwei Packungsgrößen: 15 Kapseln oder 30 Kapseln.

1) Costache RC, et al.: Xyloglucan + Gelose Combination versus Placebo as Adjuvant Therapy to First-Line Antimicrobials for Uncomplicated Urinary Tract Infection in Adults. Urol Int. 2019;102(4):468-475.
2) García-Larrosa A et al.: Efficacy and safety of a med. device vs. placebo in the early treatm. of patients with symptoms of urinary tract infection. Clin. Microbiol.2016: 233, 5.
3) Piqué N et al.: Xyloglucan, a Plant Polymer with Barrier Protective Properties. Int. J. Mol. Sci. 2018: 19, 673
4) Lt. Gebrauchsanweisung Stand 03/2022

Utipro Akut & Protect Hartkapseln (Packungsgröße: 15 stk) enthält:

100 mg Xyloglucan, 50 mg Gelose, 100 mg Propolis, 100 mg Hibiscus sabdariffa, Siliciumdioxid, Magensiumstearat (pflanzlichen Ursprungs) und Maisstärke

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.

Anwendungsempfehlung von Utipro Akut & Protect Hartkapseln (Packungsgröße: 15 stk):

Um die ersten Symptome eines Harnweginfekts zu behandeln, sollten Patienten über einen Zeitraum von 5 Tagen täglich 2 Kapseln Utipro® akut & protect einnehmen (alle 12 Stunden eine Kapsel). Zur Vorbeugung von wiederkehrenden Infektionen wird empfohlen, täglich eine Kapsel für mindestens 15 aufeinanderfolgende Tage im Monat einzunehmen.

Utipro Akut & Protect Hartkapseln (Packungsgröße: 15 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

Hersteller:  Klinge Pharma GmbH, Bergfeldstraße 9

Produkthinweis

  • 3-fach stark bei Blasenentzündungen
  • Akut, vorbeugend und unterstützend wirksam
  • Kann mit oder ohne Antibiotika eingesetzt werden
Dieses Produkt ist das offizielle Nachfolgeprodukt zu folgendem nicht mehr erhältlichen Produkt : Utipro plus Kapseln (PZN: 11128772)
PZN: 18193927
Hersteller: Klinge Pharma GmbH
Marke : Utipro
Darreichung : Hartkapseln