Mowivit Vitamin E 1000 Kapseln 100 stk von Rodisma-Med Pharma GmbH PZN 00836916
Mowivit Vitamin E 1000 Kapseln (100 stk) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand
 50,80 €
21%
 39 ,99 € *
In den Warenkorb
 50, 80 € *
21%
 39 ,99 € *
In den Warenkorb
Mowivit Vitamin E 1000 Kapseln 100 stk von Rodisma-Med Pharma GmbH PZN 00836916
+40 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand
Gratis-Versand

Mowivit Vitamin E 1000 Kapseln (100 stk)

2 Bewertungen
 50,80 € 
-21 %  39,99 €*
+40 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand
Gratis-Versand
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Vigantol 1.000 I.e. Vitamin D3 Tabletten 200 stk von WICK Pharma - Zweigniederlassung der Procter & Gam PZN 13155690
-15%
(95)

200 stk | Tabletten

Pflichttext
16,48 €
13,89 €*
Octenisept Wund-Desinfektions-Spray 50 ml von SCHüLKE & MAYR GmbH PZN 07463832
-21%
(15)

50 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 153,80€/1 l)

9,78 €
7,69 €*
Imodium akut lingual Schmelztabletten 12 stk von Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN 01689854
-37%
(53)

12 stk | Schmelztabletten

Pflichttext
14,49 €
9,09 €*
Magnesium Kapseln 400 mg von apodiscounter 105 stk von apo.com Group GmbH PZN 18203117
-73%
(40)

105 stk | Kapseln

Pflichttext

(GP*: 83,05€/1 kg)

29,99 €
7,99 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-35%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 223,00€/1 kg)

10,36 €
6,69 €*
Paracetamol ratiopharm 500mg - bei Fieber 20 stk von ratiopharm GmbH PZN 01126111
-48%
(105)

20 stk | Tabletten

Pflichttext
3,70 €
1,89 €*
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 10 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578675
-18%
(173)

10 g | Augen- u. Nasensalbe

Pflichttext

(GP*: 679,00€/1 kg)

8,29 €
6,79 €*
Sinupret extract überzogene Tabletten 40 stk von Bionorica SE PZN 09285547
-32%
(48)
Pflanzlich

40 stk | Tabletten, ueberzogen

Pflichttext
29,64 €
19,89 €*
Bestseller der Kategorie
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-13%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 160,88€/1 kg)

33,64 €
28,96 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-39%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 292,66€/1 l)

7,28 €
4,39 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999831
-23%
(23)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 379,00€/1 l)

4,97 €
3,79 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-17%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 159,90€/1 kg)

19,39 €
15,99 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-39%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 279,33€/1 l)

6,97 €
4,19 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-22%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
3,29 €*
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-39%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 239,00€/1 l)

3,93 €
2,39 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-45%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 219,00€/1 l)

3,99 €
2,19 €*

  • Dieses Arzneimittel ist ein Vitaminpräparat.
  • Es wird angewendet zur Behandlung eines Vitamin-E-Mangels.
  • Es ist nicht geeignet zur Behandlung von Vitamin-E-Mangelzuständen, die mit einer gestörten Aufnahme von Vitamin E aus dem Darm einhergehen. In diesen Fällen stehen parenterale Zubereitungen (Spritzen) zur Verfügung.

1000 IE RRR-alpha-Tocopherol
671.37 mg RRR-alpha-Tocopherol Äquivalent
Pflanzenöl Destillat
Gelatine Hilfstoff (+)
Glycerol Hilfstoff (+)
0.0053 BE Kohlenhydrate Hilfstoff (+)
Öle, pflanzlich Hilfstoff (+)
Sojabohnenöl Hilfstoff (+)
63.6 mg Sorbitol Hilfstoff (+)
Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)

  • Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,

    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Vitamin E oder einen der sonstigen Bestandteile sind.

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

    • Erwachsene:

      • Erwachsene nehmen täglich 1 Weichkapsel ein (entsprechend 671,37mg RRR-a-Tocopherol).

  • Die Dauer der Einnahme ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung. Fragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.

 

  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten

    • Gefährliche Krankheitserscheinungen infolge einer Überdosierung (Hypervitaminose) sind nicht bekannt.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben

    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

  • Nehmen Sie die Weichkapsel bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser [200 ml]) ein.

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich,

    • wenn Sie gleichzeitig bestimmte Arzneimittel zur Hemmung der Blutgerinnung einnehmen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.
    • wenn bei Ihnen gleichzeitig ein Vitamin K-Mangel besteht. Bei durch Malabsorption bedingtem, kombinierten Vitamin E- und Vitamin K-Mangel ist die Blutgerinnung sorgfältig zu überwachen, da es in Einzelfällen zu einem starken Abfall von Vitamin K kam. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

  • Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke um Rat.
  • In der Schwangerschaft sollten Sie täglich 13 mg Vitamin E zu sich nehmen.
  • Vitamin E passiert die Plazenta. Bislang wurden beim ungeborenen Kind (auch bei höheren Einnahmemengen) keine Schädigungen beobachtet.
  • In der Stillzeit sollten Sie täglich 17 mg Vitamin E zu sich nehmen. Vitamin E gelangt in die Muttermilch.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Mowivit Vitamin E 1000 Kapseln (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

- Das Arzneimittel ist nicht geeignet zur Einnahme bei Vitamin-E-Mangel, verursacht durch eine gestörte Aufnahme von Vitamin-E aus dem Darm.

Vorkommen und Bedarfsdeckung:
- Die reichsten Vitamin-E-Quellen sind Getreidekeime und die meisten pflanzlichen Öle.
- Weitere Quellen sind Blattgemüse, tierische Organe sowie Milch und Butter.
- Die Einschätzung der Versorgung mit Vitamin E ist unter anderem wegen des stark unterschiedlichen Vitamin-E-Gehaltes bei einem bestimmten Nahrungsmittel, durch bis zu fünffache jahreszeitliche Schwankungen in der Milch sowie durch Verluste durch Lagerung und den Kochprozess schwierig.
- Entsprechend der Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) liegt für den gesunden Erwachsenen die tägliche Menge an Vitamin E bei 12 mg Vitamin-E (RRR-alpha-Tocopherol-Äquivalenten).
- In der Schwangerschaft und in der Stillzeit besteht ein Mehrbedarf von 2 bis 5 mg pro Tag.
- Der Bedarf an Vitamin-E steigt mit der aufgenommenen Menge hochungesättigter Fettsäuren.

Mangelerscheinungen:
- Ein alleiniger Vitamin-E-Mangel beim Menschen ist selten.
- Der Normalwert an Vitamin-E im Blut liegt bei etwa 9,5 mg/l Vitamin-E.
- Ein Mangel kann entstehen durch eine ungenügende Aufnahme aus dem Darm, den Stoffwechsel oder durch erhöhten Verbrauch des Vitamins.
- Eine Mangelsituation tritt im Regelfall nicht als Folge von nahrungsbedingter Mangelversorgung auf, da eine ausgewogene Mischkost keinen Vitamin-E-Mangel verursacht.
- Eine Mangelversorgung kann auftreten nach Teilentfernung des Magens, bei chronischer Dünndarmerkrankung im Erwachsenenalter (Sprue), Entzündung von Dünn- und Dickdarm (Enterokolitis), chronischer Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis), erblicher Stoffwechselkrankheit mit Bildung von zähem Schleim (zystischer Fibrose), Gallestau, Kurzdarmsyndrom oder nach längerer Ernährung durch Umgehung des Magens.
- Ein Vitamin-E-Mangel äußert sich speziell bei Frühgeborenen in Zell- und Gewebeschädigung.
- Bei Vitamin-E-Mangel stehen Ausfallerscheinungen der Nerven und Muskeln im Vordergrund.

Hersteller:  Rodisma-Med Pharma GmbH, Kölner Straße 48

Produkthinweis

  • nur Original-Markenmedikamente
  • Bonus für Selbstzahler-Rezepte10)
  • Versandkostenfreie Lieferung**
PZN: 00836916
Hersteller: Rodisma-Med Pharma GmbH
Darreichung : Kapseln