Infobanner RX
Startseite > Rezeptbestellung

Rezept einlösen – Bonus sichern

Rezeptbonus
pharmazeutische Fachberatung
WechselwirkungsCheck
deutsche Originalpräparate
schnelle Lieferung
sichere Verpackung, auch kühlpflichtiger Medikamente

Rezept-Bestellung: Einfacher geht’s nicht

Briefumschlag

1. Beileger ausfüllen,zusammen mit dem Originalrezept in den Freiumschlag stecken.

Brief und Briefkasten

2. Freiumschlag portofrei zu uns senden.

Paket

3. Versandkostenfreie Lieferung erhalten.

Rezept portofrei einlösen

Ich habe bereits einen Freiumschlag

Wir legen jedem Paket einen Freiumschlag bei.

Adressetikett für eigenen Briefumschlag

Drucken Sie sich Ihr Adressetikett für den Gratisversand aus: einfach ausschneiden, auf einen Briefumschlag kleben und Porto sparen.

Etikett drucken

Sie haben weder einen Freiumschlag zur Hand noch die Möglichkeit, das Adressetikett auszudrucken? Dann senden Sie uns Ihr Rezept ganz regulär zu. Wir erstatten Ihnen die Portokosten im Anschluss.

Die Adresse lautet APO Pharmacy BV, Postfach 10 03 55, 46423 Emmerich.

Rezeptfreie Produkte mitbestellen

  • freiverkäufliche Artikel gleich mit ordern und Porto sparen
  • gewünschte Produkte in den Warenkorb legen
  • Bestellung wie gewohnt abschließen
  • Originalrezept einsenden
Rezeptfreie Produkte mitbestellen

Welcher Bonus ist möglich?

  • bis zu € 30 pro Rezept, mindestens € 2,50 pro Packung des verschreibungspflichtigen Arzneimittels garantiert
Preis Ihres
Arzneimittels
Rezeptbonus
pro Packung
unter € 70 € 2,50
€ 70 bis 300 € 5
über € 300 € 10

Ob Kassenrezept, Privatrezept oder Zuzahlungsbefreiung, der Rezeptbonus wird sofort mit Ihrem Rechnungsbetrag verrechnet bzw. ein verbleibender Rezeptbonus in apoPunkte umgerechnet (€ 1,00 Bonus = 100 apoPunkte) und Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Ihre gesammelten apoPunkte können Sie bei einer Ihrer nächsten Bestellungen auf apo.com einlösen. Weitere Informationen zum Bonusprogramm finden Sie hier.

Fragen & Antworten zum Rezept und Rezeptbonus (FAQ)

Kann ich das mir verschriebene Medikament durch ein preisgünstigeres austauschen?

Für Kassenrezepte gilt: Hat Ihre Ärztin oder Ihr Arzt Ihnen anstelle eines speziellen Arzneimittels nur einen Wirkstoff verschrieben oder nicht ausdrücklich ausgeschlossen, das verordnete Arzneimittel durch ein anderes zu ersetzen (sogenanntes „Aut-idem-Verbot“), sind wir als Apotheke verpflichtet, Ihnen wirkungsgleiche, aber preisgünstigere Arzneimittel auszuhändigen. Das hat zur Folge, dass sich auch Ihre ggf. anfallende Zuzahlung verringert. Sofern kein „Aut-idem-Verbot“ besteht, können auch privatversicherte Kunden ein preisgünstigeres Präparat beanspruchen oder aber auf die Verordnung ihrer Ärztin oder ihres Arztes bestehen.

Welche Angaben müssen auf meinem Rezept stehen?

Damit wir Ihr Rezept schnell liefern können, sollten neben Ihrem vollständigen Namen, Ihrer Anschrift und der Angabe Ihrer Krankenkasse folgende Informationen auf Ihrem Originalrezept vermerkt sein.

Musterabbildung eines Krankenscheins
  • Geburtsdatum
  • Zuzahlungsstatus (gebührenfrei oder gebührenpflichtig); Wenn Sie von der Zuzahlung befreit sind, senden Sie uns bitte eine Kopie Ihres Befreiungsausweises bei der ersten Bestellung mit.
  • Stempel mit Kontaktdaten und Unterschrift des ausstellenden Arztes; Ausstellungsdatum des Rezeptes
  • Medikamentennamen/Wirkstoff, die Stärke und Darreichungsform für die verordneten Arzneimittel und die Dosierung
  • handschriftliche Änderung müssen vom Arzt persönlich abgezeichnet werden
Kann ich alle Produkte bei Ihnen bestellen?

Sie können bei uns alle in Deutschland zugelassenen Fertigarzneimittel und apothekenüblichen Produkte bestellen.

Ausnahmen sind:

  • Betäubungsmittel-Rezepte (gelbes Rezept)
  • T-Rezepte
  • Notfallkontrazeptiva (Pille "danach")
  • Medikamente, die im Grenzverkehr als Betäubungsmittel gelten. Hierzu zählen starke Schmerz- oder Schlafmittel und bestimmte Arzneimittel aus den Gruppen der Psychopharmaka
  • individuell anzufertigende Arzneimittel und Rezepturen (z. B. onkologische Zubereitungen und Zubereitungen für parenterale Ernährung)
  • rezeptpflichtige Tierarzneimittel
Wie kann ich rezeptfreie Produkte mitbestellen?

Bei Rezepteinsendung liefern wir auch Ihre mitbestellten freiverkäuflichen Produkte immer versandkostenfrei.

Sie können die gewünschten Produkte einfach zusammen mit Ihren verschriebenen Medikament direkt in den Warenkorb legen und die Bestellung dann abschließen. Alle Informationen zur Einsendung Ihres Rezeptes erhalten Sie zusammen mit der Bestellbestätigung.

Welche Rezepttypen gibt es?

Rosa Rezept

Bei dem rosafarbenen Rezept handelt es sich meist um das sog. Kassenrezept. Die Kosten für die Medikamente werden hier bis auf die Zuzahlung und ggf. Eigenanteil von der jeweiligen Krankenkasse übernommen. Die Gültigkeit beträgt 1 Monat, beginnend mit Ausstellungsdatum. Manchmal nutzen Ärzte dieses Formular aber auch, um ein Privatrezept auszustellen. In diesem Fall gehen die gesamten Kosten zu Lasten des Versicherten. Die Gültigkeit beträgt ab Ausstellung 3 Monate.

Blaues Rezept

Das blaue Rezept ist das klassische Privatrezept. Die Kosten werden hier als Vorleistung vom Versicherten getragen. Die Erstattung erfolgt dann zwischen Versichertem und Krankenkasse. Das Privatrezept ist nach Ausstellung 3 Monate gültig.

Grünes Rezept

Hierbei handelt es sich meist um eine ärztliche Empfehlung für rezeptfreie Medikamente. Die Kosten trägt allein der Patient. Die Gültigkeit ist unbegrenzt.

Gelbes Rezept

Auf einem gelben Rezept werden Medikamente verordnet, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen. Die Gültigkeit ist auf 7 Tage begrenzt.

Infos zum elektronischen Rezept

Das Elektronische Rezept, auch E-Rezept oder digitales Rezept genannt, wird künftig im Zuge der Digitalisierung das bisherige Papierrezept weitgehend ersetzen. Bis zur flächendeckenden Umsetzung wird noch etwas Zeit vergehen. Mit der Einführung ergeben sich viele Vorteile für Arzt, Patient und Apotheke. Diese sind u. a.:

Zeitersparnis

  • Arzt: Papierausdruck und Unterschrift entfällt
  • Patient: weniger Wartezeiten in der Praxis und Apotheke
  • Apotheke: weniger Rückfragen beim Arzt durch lesbare Verschreibung

Flexibilität

  • Arzt: kann Änderungen/Ergänzungen am Rezept sofort vornehmen
  • Patient: kann sein Rezept an jede Apotheke seiner Wahl übermitteln
  • Apotheke: kann Medikamente vorab bestellen

Sicherheit

  • Arzt: unberechtigte Änderungen nicht möglich
  • Patient: Zugriff unberechtigter Dritter erschwert
  • Apotheke: hohe Verlässlichkeit, dass Verschreibung korrekt und für den Patienten bestimmt ist

Mit dem E-Rezept ergeben sich ganz neue Möglichkeiten. So können Sie uns Ihre Verordnung bereits übermitteln, während Sie noch in der Arztpraxis stehen. Sie gelangt in Sekundenschnelle zu uns, wo sie sofort bearbeitet wird. Folglich können wir Sie noch schneller und sicherer mit Ihren Medikamenten versorgen.

Allgemeine Informationen

Rezeptbestellung

1. Rezeptbestellung - So funktioniert´s

Um rezeptpflichtige Medikamente über uns zu beziehen, senden Sie uns bitte Ihr Originalrezept per Post zu. Um Porto zu sparen, nutzen Sie bitte unseren Freiumschlag.

Wenn Sie einen eigenen Briefumschlag verwenden möchten, so haben Sie die Möglichkeit sich einen Aufkleber zum Gratisversand auszudrucken. Sollten Sie keine Möglichkeit zum Ausdrucken haben, können Sie Ihren Freiumschlag auch gern per Post anfordern. Sie finden beide Optionen unter dem Menüpunkt „Porto sparen“

Künftig senden wir Ihnen mit jeder Bestellung automatisch Freiumschläge mit.

Die Abwicklung einer Rezeptbestellung ist ganz einfach:

  1. Drucken Sie das Formular aus.
  2. Füllen Sie das Formular aus und senden Sie dieses zusammen mit Ihrem Rezept (Original) an:

    APO B.V .
    Postfach 10 03 55
    46423 Emmerich

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Telefonnummer anzugeben.

Drucken Sie sich Ihren Freiumschlag selbst aus: Einfach passendes Format ausschneiden, auf einen Briefumschlag kleben und Porto sparen!

Sollten Sie weder Freiumschlag noch eigenen Umschlag zur Hand haben, können Sie einen Freiumschlag per E-Mail bestellen.

Wichtige Hinweise

1. Wichtiger Hinweis zur Lieferzeit und vom Rezeptversand ausgeschlossene Medikamente

Da zwischen Ihrer Absendung des Rezeptes und dem Erhalt Ihrer Medikamente, insbesondere bedingt durch den Postweg, mehrere Arbeitstage vergehen, bitten wir Sie, sich in dringenden Fällen an Ihre örtliche Apotheke zu wenden. Medikamente, die der Betäubungsmittelverordnung unterliegen, individuell anzufertigende Zubereitungen und Rezepturen, T-Rezepte, verschreibungspflichtige Tierarzneimittel, Hilfsmittelverordnungen und bestimmte Medikamente aus den Gruppen der Psychopharmaka sowie starke Schmerz- oder Schlafmittel beliefern wir nicht.

Sollten Sie uns Ihre Rezeptbestellung ohne eine Angabe zu der von Ihnen gewünschten Zahlart zusenden, werden wir für Sie die Zahlart KLARNA Rechnungskauf automatisch auswählen. Weitere Hinweise hierzu können Sie unseren AGB und Datenschutzinformationen entnehmen.

Wenn Ihr Rezept bei uns eingeht, wird Ihnen eine Bestellbestätigung per E-Mail gesendet. Nach Einsendung und Überprüfung Ihres Rezeptes bekommen Sie Ihre Arzneimittel nach Hause geliefert. Rezeptbestellungen liefern wir Ihnen natürlich versandkostenfrei zu.

2. Zusatzbestellung zu Ihren rezeptpflichtigen Medikamenten

Sollten Sie zu Ihrem Rezept noch weitere freiverkäufliche Artikel mitbestellen, so versenden wir diese gemeinsam mit den rezeptpflichtigen Artikeln versandkostenfrei. Legen Sie hierzu alle gewünschten Artikel einschließlich Ihres rezeptpflichtigen Medikamentes in den Warenkorb und schließen Sie die Bestellung wie gewohnt ab. Alternativ können Sie uns die Ihre postalische Rezepteinsendung auch via Häkchen &ndasch; vor Kaufabschluss ankündigen. Als Zahlart bieten wir den Rechnungskauf über KLARNA an.

3. Bestellablauf Ihrer Rezeptbestellung

Wenn Ihr Rezept bei uns eingeht, wird Ihnen eine gesonderte Bestellbestätigung für Ihre Rezeptbestellung per E-Mail gesendet. Nach Einsendung und Überprüfung Ihres Rezeptes bekommen Sie Ihre Arzneimittel nach Hause geliefert. Rezeptbestellungen liefern wir Ihnen natürlich versandkostenfrei zu.

Zuzahlung bei Kassenrezepten

Wie jede andere Apotheke auch, kann die apo.com / APO Pharmacy B.V. gesetzlich dazu verpflichtet sein, im Fall der Einlösung von Rezepten bei den gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland Zuzahlungen zu erheben. Über diesen Zuzahlungsbetrag stellen wir Ihnen eine entsprechende Rechnung aus.

Höhe der Zuzahlung

Grundsätzlich wird bei allen Leistungen eine Zuzahlung von 10 % des Verkaufspreises des Medikaments erhoben, höchstens aber 10,00 € und mindestens 5,00 €. Hinzu kommt, dass die Zuzahlung nie mehr als die tatsächlichen Kosten des Arzneimittels beträgt. Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr sind von der Zuzahlung befreit. Des Weiteren werden für Wirkstoffe bzw. Wirkstoffkombinationen, die bestimmte Preisgrenzen der Krankenkassen überschreiten, Aufzahlungen durch den Gesetzgeber erhoben. Bitte wenden Sie sich für genauere Informationen an Ihre Krankenkasse.

Zuzahlungsbefreiungen

Haben Sie Ihre Belastungsgrenze (2% des Bruttoeinkommens, für chronisch Kranke 1%) erreicht, stellt Ihnen die jeweilige Krankenkasse auf entsprechenden Antrag hin für das laufende Kalenderjahr eine Befreiung aus. Legen Sie Ihrem Arzt ggf. die Befreiung vor, damit er das Rezept entsprechend kennzeichnen kann.

Private Krankenversicherung

Wenn Sie privat krankenversichert sind, senden wir Ihnen die verschriebenen Arzneimittel unverzüglich gegen Rechnung zu.

3 Sie erhalten von der APO Pharmacy BV für jedes verschreibungspflichtige Arzneimittel pro Packung einen Rezeptbonus von € 2,50 bei einem Verkaufspreis von weniger als € 70,00, von € 5,00 bei einem Verkaufspreis zwischen € 70,00 und € 300,00 und von € 10,00 bei einem Verkaufspreis von über € 300,00. Pro eingereichtem Rezept ist ein Gesamtbonus von maximal € 30,00 möglich. Der Rezeptbonus wird bei Kassen-Rezepten mit einer ggf. anfallenden Zuzahlung verrechnet. Sollte der Rezeptbonus höher als die Zuzahlung sein, keine Zuzahlung anfallen oder es sich um ein Privatrezept handeln, dann wird der verbleibende Rezeptbonus in apoPunkte umgerechnet (€ 1,00 Bonus = 100 apoPunkte) und Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Sobald Ihr gesammeltes Guthaben 250 apoPunkte erreicht, können Sie es in Form einer Gutschrift bei einer Ihrer nächsten Bestellungen ausschließlich auf nichtverschreibungspflichtige Produkte bei der APO Pharmacy BV einlösen. Pro Bestellung sind maximal 5000 Punkte einlösbar.

4 Rezeptbonus gilt einmalig für Ihre erste Bestellung verschreibungspflichtiger Arzneimittel bei APO Pharmacy B.V. und wird Ihnen in Form von 1.000 apoPunkten in Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben.

0
Auf unserer Webseite nutzen wir eigene Cookies und solche von Drittanbietern. Mit Klick auf "OK" oder durch einen Klick auf unsere Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen hierzu und wie Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen