medizinischer Nagellack

Medizinischer Nagellack

Gepflegte und kräftige Nägel sind mehr als nur ein Schönheitsideal – sie verraten auch einiges über die Gesundheit eines Menschen. Verfärbte, brüchige oder auf andere Weise beschädigte Nägel sind oft nicht nur ein Anzeichen für mangelnde Pflege, sondern häufig auch für Erkrankungen wie etwa Nagelpilz. Lesen Sie hier, wie es zu solchen Problemen kommt und wie medizinischer Nagellack hilft, sie zu beseitigen. Kaufen Sie medizinischen Nagellack günstig auf apo.com. Jetzt bestellen!

Filter

Filter

(0)

10 ml

(GP*: 1399,00€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 22,99 €
  13,99 €*
In den Warenkorb
(0)

10 ml

(GP*: 1399,00€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 22, 99 €
  13,99 €*
In den Warenkorb
(12)

6.6 ml

(GP*: 4240,90€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 32,40 €
  27,99 €*
In den Warenkorb
(12)

6.6 ml

(GP*: 4240,90€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 32, 40 €
  27,99 €*
In den Warenkorb
(0)

2x10 ml

(GP*: 1169,50€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 45,98 €
  23,39 €*
In den Warenkorb
(0)

2x10 ml

(GP*: 1169,50€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 45, 98 €
  23,39 €*
In den Warenkorb
(5)

3.3 ml

(GP*: 5633,33€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 20,35 €
  18,59 €*
In den Warenkorb
(5)

3.3 ml

(GP*: 5633,33€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 20, 35 €
  18,59 €*
In den Warenkorb
(8)

2.5 ml

(GP*: 9196,00€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 24,90 €
  22,99 €*
In den Warenkorb
(8)

2.5 ml

(GP*: 9196,00€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 24, 90 €
  22,99 €*
In den Warenkorb
(0)

6.6 ml

(GP*: 4240,90€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 32,40 €
  27,99 €*
In den Warenkorb
(0)

6.6 ml

(GP*: 4240,90€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 32, 40 €
  27,99 €*
In den Warenkorb
(0)

3.3 ml

(GP*: 4693,93€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 19,95 €
  15,49 €*
In den Warenkorb
(0)

3.3 ml

(GP*: 4693,93€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 19, 95 €
  15,49 €*
In den Warenkorb
(3)

10 ml

(GP*: 2299,00€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 23,95 €
  22,99 €*
In den Warenkorb
(3)

10 ml

(GP*: 2299,00€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 23, 95 €
  22,99 €*
In den Warenkorb
(0)

3x10 ml

(GP*: 1166,33€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 68,97 €
  34,99 €*
In den Warenkorb
(0)

3x10 ml

(GP*: 1166,33€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 68, 97 €
  34,99 €*
In den Warenkorb
(0)

8 ml

(GP*: 1198,75€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
  9,59 €*
In den Warenkorb
(0)

8 ml

(GP*: 1198,75€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
  9,59 €*
In den Warenkorb
(1)

3 ml

(GP*: 5430,00€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 24,47 €
  16,29 €*
In den Warenkorb
(1)

3 ml

(GP*: 5430,00€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 24, 47 €
  16,29 €*
In den Warenkorb
(0)

2x3 ml

(GP*: 5165,00€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 38,16 €
  30,99 €*
In den Warenkorb
(0)

2x3 ml

(GP*: 5165,00€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 38, 16 €
  30,99 €*
In den Warenkorb
(0)

6.6 ml

(GP*: 3786,36€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 35,35 €
  24,99 €*
In den Warenkorb
(0)

6.6 ml

(GP*: 3786,36€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 35, 35 €
  24,99 €*
In den Warenkorb
(0)

3.3 ml

(GP*: 4815,15€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 23,35 €
  15,89 €*
In den Warenkorb
(0)

3.3 ml

(GP*: 4815,15€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 23, 35 €
  15,89 €*
In den Warenkorb
(0)

6.6 ml

(GP*: 4537,87€/1 l)

Pflichthinweise
verfügbar,
lieferbar in 2-3 Tagen
 29,95 €
  29,95 €*
In den Warenkorb
(0)

6.6 ml

(GP*: 4537,87€/1 l)

Pflichthinweise
verfügbar,
lieferbar in 2-3 Tagen
 29, 95 €
  29,95 €*
In den Warenkorb
(1)

1 stk

Pflichthinweise
sofortige Verfügbarkeitsprüfung
 19,99 €
  16,19 €*
(1)

1 stk

Pflichthinweise
sofortige Verfügbarkeitsprüfung
 19, 99 €
  16,19 €*
(1)

3 g

(GP*: 9663,33€/1 kg)

Pflichthinweise
zur Zeit nicht lieferbar
 37,98 €
  28,99 €*
(1)

3 g

(GP*: 9663,33€/1 kg)

Pflichthinweise
zur Zeit nicht lieferbar
 37, 98 €
  28,99 €*
(0)

6 g

(GP*: 7498,33€/1 kg)

Pflichthinweise
zur Zeit nicht lieferbar
 58,99 €
  44,99 €*
(0)

6 g

(GP*: 7498,33€/1 kg)

Pflichthinweise
zur Zeit nicht lieferbar
 58, 99 €
  44,99 €*

Medizinischer Nagellack zur Behandlung von Nagelpilz

Zu einer Nagelpilz-Infektion kommt es, wenn Pilze – oft Faden-, aber auch Hefe- oder Schimmelpilze – in einen menschlichen Nagel eindringen. Die Folgen können, je nach Auslöser, weiße oder gelblich-bräunliche Verfärbungen, Verdickungen oder auch das Auflösen der betroffenen Nägel sein. Meist sind ein oder mehrere Zehennägel betroffen, die Infektion kann aber auch die Fingernägel befallen. Mediziner:innen bezeichnen Nagelpilz-Infektionen auch als Onychomykose.

Typische Übertragungswege von Nagelpilz sind der direkte Kontakt über infizierte Menschen sowie über gemeinsam genutzte Handtücher oder auch Bettwäsche. Auch Orte, an denen viele Menschen barfuß laufen, bergen ein erhöhtes Risiko. Einzelne Nägel werden durch Verletzungen – wie Risse – anfälliger für eine Infektion. Zudem bietet Feuchtigkeit, etwa durch Fußschweiß, eine perfekte Umgebung für das Wachstum von Pilzen. Nagelpilz tritt oft auch als Folge von Fußpilz auf. Vorbeugen lässt sich einer Infektion daher am besten, indem Sie auf gute Fußhygiene achten und an besonders gefährdeten Orten Schuhe (z. B. Badeschlappen) tragen. Betroffene Personen sollten zudem eigene Handtücher etc. verwenden, die regelmäßig heiß gewaschen werden, und im Bett ggf. Socken tragen.

Zwar verläuft eine Nagelpilz-Infektion anfangs meist schmerzlos – viele Betroffene fühlen sich jedoch wegen unansehnlicher Nägel in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Zudem besteht die Gefahr, dass der Pilz weitere Nägel oder gar die Haut befällt.

Wie wirkt medizinischer Nagellack gegen Nagelpilz?

Medizinischer Nagellack ermöglicht eine frühzeitige Behandlung von Nagelpilz und trägt so dazu bei, dessen Ausbreitung zu verhindern. Dazu enthält er Wirkstoffe wie Ciclopirox oder Amorolfin, die das Wachstum der Pilze hemmen und diese teilweise sogar abtöten. Erhältlich sind diese Nagellacke rezeptfrei in der Apotheke – und selbstverständlich auch hier auf apo.com. Wenden Sie sich dennoch vor Beginn der Behandlung an Ihren Hausarzt bzw. Ihre Hausärztin, da auch andere Erkrankungen hinter den Symptomen stecken können. Sind mehrere Nägel oder ein Nagel auf mehr als der Hälfte seiner Fläche betroffen, kommen in der Regel verschreibungspflichtige Tabletten zum Einsatz.

Wie wenden Sie medizinischen Nagellack gegen Nagelpilz richtig an?

Die Anwendung eines medizinischen Nagellacks kann sich je nach seiner exakten Zusammensetzung unterscheiden. Befolgen Sie daher stets die Anweisungen des Herstellers. Ein wasserlösliches Produkt tragen Sie jeweils abends auf, lassen ihn über Nacht einwirken und waschen am nächsten Morgen etwaige Rückstände ab. Wasserunlöslichen medizinischen Nagellack wenden Sie hingegen etwa zweimal pro Woche an. Dabei müssen Sie die Nagelplatte anfeilen, bevor Sie den Nagellack auftragen, damit die Wirkstoffe besser in den Nagel eindringen können. Vor der nächsten Anwendung ist es zudem erforderlich, die Rückstände mit etwas Lösungsmittel zu entfernen.

Für eine erfolgreiche Behandlung muss der gesamte betroffene Nagel gesund nachwachsen. Daher ist die Anwendungsdauer von medizinischem Nagellack individuell verschieden, meist beträgt sie mehrere Monate. Relevant sind unter anderem das Alter und der allgemeine Gesundheitszustand.

Medizinischer Nagellack zur Stärkung der Nägel

Wenn Nägel brechen oder einreißen, kann dies verschiedene Ursachen haben. Neben mechanischen Verletzungen zählen zu den Ursachen weicher und brüchiger Nägel unter anderem:

  • Feuchtigkeit: durch Schwitzen, ständiges Tragen luftdichter Schuhe bzw. Handschuhe, häufigen Kontakt mit Flüssigkeiten bei Arbeit / Hausarbeit
  • häufiger Kontakt mit Substanzen, die die Nägel belasten oder austrocknen: Putzmittel, Nagellackentferner, künstliche Nägel
  • Nährstoffmangel: durch unausgewogene Ernährung, Magen-Darm-Erkrankungen
  • andere Krankheiten: Nagelpilz, Schuppenflechte, Schilddrüsenerkrankungen

Bei brüchigen Nägeln sprechen Mediziner:innen, je nach Richtung des Brechens, von Onychoschisis (Absplittern quer zum Nagelbett) oder Onychorrhexis (Aufsplittern längs zum Nagelbett). Vorbeugen können Sie dem Brechen der Nägel, indem Sie Risikofaktoren so weit wie möglich meiden: Kürzen Sie Ihre Nägel bspw. am besten mit einer Feile oder alternativ mit einer Schere, anstatt mit einem Nagelknipser, um unnötiges Quetschen der Nägel zu vermeiden. Tragen Sie außerdem bei der Arbeit mit Spülmittel, Haushaltsreiniger und anderen schädlichen Stoffen stets Schutzhandschuhe. Hilfreich kann es zudem sein, bei der Pflege von Händen und Füßen die Nägel mit einzucremen.

Zur Stärkung weicher und brüchiger Nägel eignet sich zudem medizinischer Nagellack mit speziellen, nagelstärkenden Inhaltsstoffen. Dazu zählen zum Beispiel bestimmte Mineralien oder das Vitamin B7 (Biotin), das der Körper unter anderem für gesunde Haut, Haare und Nägel benötigt. Zugleich dienen diese Nagellacke als eine zusätzliche Schutzschicht des Nagels gegenüber äußeren Einflüssen.

Medizinischer Nagellack als Hilfe gegen Nägelkauen und Daumenlutschen

Nägelkauen (fachsprachlich: Onychophagie) ist besonders unter Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Meist handelt es sich um eine nervöse Angewohnheit, die sich mit zunehmendem Alter wieder verliert – doch auch viele Erwachsene knabbern gelegentlich auf ihren Fingernägeln herum. Tritt das Nägelkauen nur vereinzelt auf, hat es meist keine schwerwiegenden Folgen. Wenn es sich jedoch verselbstständigt oder zu einer zwanghaften Angewohnheit wird, kann es neben unschönen, abgekauten Nägeln auch medizinische Probleme verursachen. Neben einer Schädigung der Nägel sind Verletzungen der Haut am Nagelrand und an den Fingerkuppen möglich. Zudem kann ständiges Kauen zu Fehlstellungen der Zähne sowie zu Zahnfleischentzündungen führen.

Ernsthafte psychologische Störungen stecken glücklicherweise nur selten hinter dem Nägelkauen – in der Regel handelt es sich dabei lediglich um eine schlechte Angewohnheit. Gerade, wenn diese durch Stress oder Nervosität bedingt ist, lohnt es sich, den Auslösern auf den Grund zu gehen – bspw. mit einem Tagebuch, in dem Sie sich notieren, in welchen Situationen Sie häufig an den Nägeln kauen. Vielfach hilft es auch, sich Ersatzhandlungen zu überlegen, die Sie stattdessen durchführen können, etwa Kaugummikauen, einen Stressball kneten, mit einem Handschmeichler spielen oder ähnliches.

Fällt die Abgewöhnung schwer, kann ein medizinischer Nagellack Sie dabei unterstützen. Dieser enthält Bitterstoffe, die das Kauen an den Nägeln unangenehm machen. Verbreitet ist dafür zum Beispiel Denatoniumbenzoat, der stärkste bekannte Bitterstoff überhaupt, der auch zum Vergällen ungenießbarer oder giftiger Substanzen dient. Zugleich ist er bei Verschlucken völlig ungefährlich. Medizinische Nagellacke mit diesem Stoff kommen daher nicht nur zum Abgewöhnen von Nägelkauen zum Einsatz, sondern auch bei Daumenlutschen nach den ersten Lebensjahren.

Kaufen Sie medizinischen Nagellack zu TOP-Preisen auf apo.com! In unserer Rubrik Hände, Füße & Nägel finden Sie neben Nagellacken für verschiedene Ansprüche auch viele weitere Produkte für die Handpflege und Fußpflege. Entdecken Sie Blasenpflaster sowie Mittel zum Entfernen von Hornhaut oder Hühneraugen. Tun Sie Haut und Nägeln zudem auch von Innen etwas Gutes, zum Beispiel mit BIO-H-TIN Vitamin H 5 mg (90 stk). Bestellen Sie jetzt und lassen Sie sich Ihren Einkauf schnell und günstig nach Hause liefern!