Hämorrhoiden Salbe

Hämorrhoiden sind in der modernen Welt weit verbreitet. Durch eine rasche Behandlung können Sie ihnen effektiv entgegenwirken, unangenehme Symptome lindern und einer Verschlimmerung häufig vorbeugen. Lesen Sie hier, was genau bei einem Hämorrhoidalleiden passiert und wie Sie mit Cremes und Salben effektiv gegen Hämorrhoiden vorgehen. Kaufen Sie Hämorrhoiden-Salbe günstig und diskret auf apo.com. Jetzt bestellen!

Filter

Filter

(12)

50 ml

(GP*: 699,80€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 34,99 €
  34,99 €*
In den Warenkorb
(12)

50 ml

(GP*: 699,80€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 34, 99 €
  34,99 €*
In den Warenkorb
(19)

25 g

(GP*: 499,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 14,76 €
  12,49 €*
In den Warenkorb
(19)

25 g

(GP*: 499,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 14, 76 €
  12,49 €*
In den Warenkorb
(7)

30 ml

(GP*: 799,66€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 24,99 €
  23,99 €*
In den Warenkorb
(7)

30 ml

(GP*: 799,66€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 24, 99 €
  23,99 €*
In den Warenkorb
(20)

25 g

(GP*: 391,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 12,45 €
  9,79 €*
In den Warenkorb
(20)

25 g

(GP*: 391,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 12, 45 €
  9,79 €*
In den Warenkorb
(12)
Pflanzlich

25 g

(GP*: 439,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 12,85 €
  10,99 €*
In den Warenkorb
(12)
Pflanzlich

25 g

(GP*: 439,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 12, 85 €
  10,99 €*
In den Warenkorb
(15)
Pflanzlich

50 g

(GP*: 345,80€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 22,55 €
  17,29 €*
In den Warenkorb
(15)
Pflanzlich

50 g

(GP*: 345,80€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 22, 55 €
  17,29 €*
In den Warenkorb
(2)

50 g

(GP*: 307,80€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 18,99 €
  15,39 €*
In den Warenkorb
(2)

50 g

(GP*: 307,80€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 18, 99 €
  15,39 €*
In den Warenkorb
(1)

1 Pck

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 18,99 €
  15,59 €*
In den Warenkorb
(1)

1 Pck

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 18, 99 €
  15,59 €*
In den Warenkorb
(4)

20 stk

(GP*: 279,75€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 14,75 €
  11,19 €*
In den Warenkorb
(4)

20 stk

(GP*: 279,75€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 14, 75 €
  11,19 €*
In den Warenkorb
(0)

50 g

(GP*: 459,80€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 24,97 €
  22,99 €*
In den Warenkorb
(0)

50 g

(GP*: 459,80€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 24, 97 €
  22,99 €*
In den Warenkorb
(7)

50 g

(GP*: 263,80€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 17,46 €
  13,19 €*
In den Warenkorb
(7)

50 g

(GP*: 263,80€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 17, 46 €
  13,19 €*
In den Warenkorb
(0)

50 g

(GP*: 419,80€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 22,55 €
  20,99 €*
In den Warenkorb
(0)

50 g

(GP*: 419,80€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 22, 55 €
  20,99 €*
In den Warenkorb
(1)

10 stk

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 8,99 €
  7,49 €*
In den Warenkorb
(1)

10 stk

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 8, 99 €
  7,49 €*
In den Warenkorb
(4)

100 g

(GP*: 289,90€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 32,99 €
  28,99 €*
In den Warenkorb
(4)

100 g

(GP*: 289,90€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 32, 99 €
  28,99 €*
In den Warenkorb
(4)

25 g

(GP*: 399,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 11,99 €
  9,99 €*
In den Warenkorb
(4)

25 g

(GP*: 399,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 11, 99 €
  9,99 €*
In den Warenkorb
(1)

1 stk

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 32,99 €
  28,99 €*
In den Warenkorb
(1)

1 stk

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 32, 99 €
  28,99 €*
In den Warenkorb
(10)

30 g

(GP*: 196,33€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 6,29 €
  5,89 €*
In den Warenkorb
(10)

30 g

(GP*: 196,33€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 6, 29 €
  5,89 €*
In den Warenkorb
(7)

30 g

(GP*: 413,00€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 12,39 €
  12,39 €*
In den Warenkorb
(7)

30 g

(GP*: 413,00€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 12, 39 €
  12,39 €*
In den Warenkorb
(0)

70 g

(GP*: 328,42€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 31,99 €
  22,99 €*
In den Warenkorb
(0)

70 g

(GP*: 328,42€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 31, 99 €
  22,99 €*
In den Warenkorb
(4)

30 g

(GP*: 308,66€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 11,47 €
  9,26 €*
In den Warenkorb
(4)

30 g

(GP*: 308,66€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 11, 47 €
  9,26 €*
In den Warenkorb
(2)

20 ml

(GP*: 909,50€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 19,95 €
  18,19 €*
In den Warenkorb
(2)

20 ml

(GP*: 909,50€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 19, 95 €
  18,19 €*
In den Warenkorb
(2)

25 g

(GP*: 639,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 19,99 €
  15,99 €*
In den Warenkorb
(2)

25 g

(GP*: 639,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 19, 99 €
  15,99 €*
In den Warenkorb
(1)

100 g

(GP*: 219,90€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 28,68 €
  21,99 €*
In den Warenkorb
(1)

100 g

(GP*: 219,90€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 28, 68 €
  21,99 €*
In den Warenkorb
(1)

40 ml

(GP*: 317,25€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 16,50 €
  12,69 €*
In den Warenkorb
(1)

40 ml

(GP*: 317,25€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 16, 50 €
  12,69 €*
In den Warenkorb
(0)

25 g

(GP*: 607,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 19,99 €
  15,19 €*
In den Warenkorb
(0)

25 g

(GP*: 607,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 19, 99 €
  15,19 €*
In den Warenkorb
(0)

30 ml

(GP*: 626,33€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 18,95 €
  18,79 €*
In den Warenkorb
(0)

30 ml

(GP*: 626,33€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 18, 95 €
  18,79 €*
In den Warenkorb
(0)
Pflanzlich

25 g

(GP*: 463,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 13,99 €
  11,59 €*
In den Warenkorb
(0)
Pflanzlich

25 g

(GP*: 463,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 13, 99 €
  11,59 €*
In den Warenkorb
(1)

30 g

(GP*: 313,00€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 12,32 €
  9,39 €*
In den Warenkorb
(1)

30 g

(GP*: 313,00€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 12, 32 €
  9,39 €*
In den Warenkorb
(1)

60 g

(GP*: 181,50€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 12,55 €
  10,89 €*
In den Warenkorb
(1)

60 g

(GP*: 181,50€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 12, 55 €
  10,89 €*
In den Warenkorb
(0)

100 ml

(GP*: 108,90€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 13,50 €
  10,89 €*
In den Warenkorb
(0)

100 ml

(GP*: 108,90€/1 l)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 13, 50 €
  10,89 €*
In den Warenkorb
(1)

30 g

(GP*: 263,00€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 8,55 €
  7,89 €*
In den Warenkorb
(1)

30 g

(GP*: 263,00€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 8, 55 €
  7,89 €*
In den Warenkorb
(1)
Pflanzlich

30 g

(GP*: 306,33€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 11,50 €
  9,19 €*
In den Warenkorb
(1)
Pflanzlich

30 g

(GP*: 306,33€/1 kg)

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 11, 50 €
  9,19 €*
In den Warenkorb
(22)

1 Pck

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 16,40 €
  11,99 €*
In den Warenkorb
(22)

1 Pck

Pflichthinweise
sofort lieferbar Prio
 16, 40 €
  11,99 €*
In den Warenkorb
(0)

25 g

(GP*: 567,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofortige Verfügbarkeitsprüfung
 20,99 €
  14,19 €*
(0)

25 g

(GP*: 567,60€/1 kg)

Pflichthinweise
sofortige Verfügbarkeitsprüfung
 20, 99 €
  14,19 €*
(1)

1 Pck

Pflichthinweise
sofortige Verfügbarkeitsprüfung
 19,88 €
  17,99 €*
(1)

1 Pck

Pflichthinweise
sofortige Verfügbarkeitsprüfung
 19, 88 €
  17,99 €*
(0)

30 g

(GP*: 446,33€/1 kg)

Pflichthinweise
sofortige Verfügbarkeitsprüfung
 14,72 €
  13,39 €*
(0)

30 g

(GP*: 446,33€/1 kg)

Pflichthinweise
sofortige Verfügbarkeitsprüfung
 14, 72 €
  13,39 €*

Was sind Hämorrhoiden genau?

Über Hämorrhoiden (auch: Hämorriden) sprechen wohl die Wenigsten gern. Als Teil des unteren Verdauungstrakts sind sie für viele Menschen schambehaftet und gelten auch heute noch oft als tabu. Das ist eigentlich unberechtigt, denn jeder Mensch hat Hämorrhoiden. Sie erfüllen im Körper eine wichtige Aufgabe: Es handelt sich dabei um kleine, gut durchblutete Schwellkörper im Enddarm, die den Darmausgang abdichten und sicherstellen, dass nichts unbeabsichtigt entweichen kann.

Ist im alltäglichen Sprachgebrauch von Hämorrhoiden die Rede, dann ist damit jedoch meist ein Hämorrhoidalleiden gemeint. Dabei handelt es sich um krankhaft vergrößerte Hämorrhoiden, die für Betroffene mit lästigen und teils schmerzhaften Empfindungen einhergehen. Zu den wichtigsten Symptomen eines Hämorrhoidalleidens gehören:

  • Blutungen
  • Nässen
  • Juckreiz oder Brennen am After
  • Druck- oder Fremdkörpergefühl
  • Gefühl einer unvollständigen Darmentleerung
  • unbeabsichtigter Abgang kleinerer Schleim- oder Stuhlmengen

Vor allem nässende Hämorrhoiden führen außerdem leicht zu einer Reizung der empfindlichen Haut in der Analregion. Dies kann Entzündungen und Analekzeme verursachen.

Die Behandlung der Hämorrhoiden ist abhängig von der Schwere des Leidens: Bei leicht vergrößerten Hämorrhoiden genügt es oft, die Symptome wie Jucken und Brennen mit einer Hämorrhoiden-Salbe oder Creme zu lindern. Bei stark vergrößerten Hämorrhoiden kann es hingegen erforderlich sein, dass ein Arzt oder eine Ärztin die Hämorrhoiden entfernt.


Wie verläuft ein Hämorrhoidalleiden?

Mediziner:innen unterscheiden bei einem Hämorrhoidalleiden vier Schweregrade, abhängig davon, wie stark die Hämorrhoiden vergrößert sind:

  • Grad 1: leicht vergrößerte Hämorrhoiden, von außen nicht sichtbar
  • Grad 2: Hämorrhoiden, die beim Stuhlgang oder bei körperlicher Aktivität aus dem After hervortreten (sog. Hämorrhoidalprolaps) und sich dann von selbst wieder zurückziehen
  • Grad 3: Hämorrhoiden, die sich nicht mehr von selbst zurückziehen; sie lassen sich jedoch von Hand zurückschieben
  • Grad 4: Hämorrhoiden, die dauerhaft hervorgetreten sind und sich nicht zurückschieben lassen

Ob bzw. wann sich die Hämorrhoiden bei einem oder einer Betroffenen weiter vergrößern, ist nicht vorhersagbar. Einmal vergrößerte Hämorrhoiden verkleinern sich jedoch nicht wieder von allein.


Was verursacht Hämorrhoiden und wie lässt sich ihnen vorbeugen?

Was genau ein Hämorrhoidalleiden verursacht, ist bisher nicht abschließend erforscht. Allerdings kennen Mediziner:innen mittlerweile einige Risikofaktoren für Hämorrhoiden:(Müller & Feichter, 2022)

  • starkes Pressen beim Toilettengang
  • häufiges Heben schwerer Lasten
  • häufiger Durchfall
  • Übergewicht
  • vorwiegend sitzende Tätigkeiten
  • angeborene Schwäche der Gefäßwände

Vorbeugen können Sie einem Hämorrhoidalleiden am besten, indem Sie sich ausgewogen und ballaststoffreich ernähren, genug trinken und auf ausreichend Bewegung achten. Außerdem sollten Sie beim Toilettengang starkes Pressen nach Möglichkeit vermeiden. Falls bei Ihnen bereits ein Hämorrhoidalleiden vorliegt, können Sie mit diesen Maßnahmen auch einer weiteren Vergrößerung der Hämorrhoiden entgegenwirken.


Was können Sie gegen Hämorrhoiden tun?

Wie ein Hämorrhoidalleiden zu behandeln ist, hängt von seiner Schwere ab. Bei einem Leiden von Grad 1 sind Hämorrhoiden-Salben für viele Betroffene die erste Wahl. Sie bekämpfen die Hämorrhoiden nicht direkt, lindern jedoch die damit verbundenen Symptome wie Juckreiz oder Brennen und pflegen dabei oft auch die Haut.

Lesen Sie, bevor Sie eine Salbe gegen Hämorrhoiden verwenden, zunächst die Packungsbeilage aufmerksam durch und halten Sie sich an die Herstelleranweisungen. Einige Salben sind zur äußeren Anwendung gedacht, andere bringen Sie mit einem Applikator direkt im After auf. Wenden Sie die Salben nicht länger als vom Hersteller empfohlen an. Falls sich Ihre Beschwerden nicht innerhalb des angegebenen Behandlungszeitraums bessern oder sie sich gar verschlimmern, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin.

Hämorrhoiden-Cremes sind mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen erhältlich. Beliebt zur Behandlung von Hämorrhoiden mit Juckreiz und leichten Hautentzündungen sind:

  • Hämorrhoiden-Salbe mit Hamamelis (Zaubernuss) wirkt blutstillend, entzündungshemmend und adstringierend (zusammenziehend). Sie pflegt die Haut und lindert Beschwerden wie Juckreiz.
  • Hämorrhoiden-Zinksalbe wirkt entzündungshemmend und bekämpft Krankheitserreger. Zudem bindet das enthaltene Zinkoxid bei nässenden Hämorrhoiden die Feuchtigkeit auf der Haut, was einer zusätzlichen Hautreizung vorbeugt.
  • Hämorrhoiden-Salbe mit Bismutgallat bekämpft Krankheitserreger und Entzündungen. Bismutgallat-Salben enthalten zudem oft Titandioxid, welches die Wundheilung fördert.

Bei einem schmerzhaften Hämorrhoidalleiden kommen Salben mit Lidocain oder Quinisocain infrage. Bei diesen Wirkstoffen handelt es sich um Lokalanästhetika (örtliche Betäubungsmittel), die Schmerzen direkt am Anwendungsort lindern.


Wann sollten Sie mit Hämorrhoiden zum Arzt?

An Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin sollten Sie sich wenden, wenn:

  • die Beschwerden trotz der Behandlung mit einer Hämorrhoiden-Salbe anhalten
  • die Hämorrhoiden zumindest zeitweise hervortreten (Hämorrhoidalleiden ab Grad 2)
  • Sie Blut im Stuhl wahrnehmen

In letzterem Fall ist ein Arztbesuch unbedingt erforderlich, um die Ursachen abzuklären und ernsthafte Erkrankungen wie z. B. Darmkrebs auszuschließen. Falsche Scham ist dabei unnötig: Schätzungen zufolge erkranken rund 50 Prozent der Bevölkerung im Lauf ihres Lebens an einem Hämorrhoidalleiden (Häufige Fragen: Für Patienten: BCD - Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands e.V., o.D.). Für Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin sind die Untersuchung und Behandlung von Hämorrhoiden also reine Routine. Auch vor der Untersuchung selbst müssen Sie keine Angst haben. Sie besteht normalerweise aus einer Anamnese (Abfragen Ihrer Beschwerden und Krankheitsgeschichte), einer Sicht- und Tastuntersuchung sowie eine Proktoskopie (Enddarmspiegel). Diese kann zwar etwas unangenehm sein, ist aber in der Regel nicht schmerzhaft. In manchen Fällen kann zusätzlich eine Rektoskopie (Mastdarmspiegelung) erforderlich sein.

Je nach Befund wird Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin Ihnen eine passende Therapie vorschlagen, bei kleineren Hämorrhoiden bspw. eine Hämorrhoiden-Salbe mit Cortison, die entzündungshemmend wirkt. Bei größeren Hämorrhoiden kann es erforderlich sein, diese z. B. durch Vereisen des betroffenen Gewebes oder in einer Operation zu entfernen. Je früher Sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, desto kleiner ist der nötige Eingriff.


Hämorrhoiden in der Schwangerschaft: Was hilft?

Eine Schwangerschaft gilt als besonderer Risikofaktor für ein Hämorrhoidalleiden. Die Gründe dafür sind verschieden: Einerseits begünstigen hormonelle Veränderungen das Wachstum der Hämorrhoiden, andererseits steigt durch die wachsende Gebärmutter der Druck im Bauchraum, was die empfindlichen Schwellkörper belastet. Und nicht zuletzt treten während einer Schwangerschaft häufig Verstopfungen auf, die schon für sich genommen ein Risikofaktor für Hämorrhoiden sind.

In den meisten Fällen entwickeln sich Schwangerschafts-Hämorrhoiden nach der Entbindung von allein wieder zurück. Daher empfehlen Ärzt:innen meist eine symptomatische Behandlung, z. B. mit Hämorrhoiden-Salben, Cremes oder Zäpfchen. Für die Wahl des richtigen Wirkstoffs wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin. Er bzw. sie wird Sie individuell beraten und ein passendes Arzneimittel vorschlagen. Beliebt zur Anwendung in der Schwangerschaft sind Hämorrhoiden-Salben etc. mit pflanzlichen Wirkstoffen, aber auch Präparate mit Cortison eignen sich zur Anwendung bei Schwangeren. Falls eine Entfernung der Hämorrhoiden erforderlich sein sollte, geschieht dies meist einige Monate nach der Entbindung (Müller & Feichter, 2022b).

Kaufen Sie Hämorrhoiden-Salben oder Cremes zu TOP-Preisen auf apo.com! In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Produkten mit Wirkstoffen wie Hamamelis, Zinkoxid und mehr – selbstverständlich auch als Hämorrhoiden-Zäpfchen. Sie finden außerdem Flohsamenschalen, Leinsamen sowie Probiotika. Bestellen Sie jetzt bequem von zuhause und lassen Sie sich Ihren Einkauf günstig und diskret an Ihre Wunschadresse liefern!


Quellen:

Müller, M. & Feichter, M. (2022, 8. Februar). Hämorrhoiden. NetDoktor. https://www.netdoktor.de/krankheiten/haemorrhoiden/

Häufige Fragen: Für Patienten: BCD - Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands e.V. (o.D.). Abgerufen am 25. Oktober 2022, von https://www.coloproktologen.de/informationen-proktologie/faq-proktologie.html

Müller, M. & Feichter, M. (2022b, Februar 10). Hämorrhoiden – Schwangerschaft. NetDoktor. https://www.netdoktor.de/krankheiten/haemorrhoiden/schwangerschaft/