Faktu Lind Hämorrhoidensalbe 25 g von DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH PZN 17836435
Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (25 g) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
 12,85 €
12%
 11 ,19 € *
In den Warenkorb
 12, 85 € *
12%
 11 ,19 € *
In den Warenkorb
Faktu Lind Hämorrhoidensalbe 25 g von DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH PZN 17836435
+12 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**

Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (25 g)

20 Bewertungen
 12,85 € 
-12 %  11,19 €*
+12 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Faktu Lind Hämorrhoidenzäpfchen 10 stk von DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH PZN 17836441
-17%
(4)

10 stk | Suppositorien

Pflichttext
10,75 €
8,89 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-35%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 223,00€/1 kg)

10,36 €
6,69 €*
Octenisept Wund-Desinfektions-Spray 50 ml von SCHüLKE & MAYR GmbH PZN 07463832
-21%
(15)

50 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 153,80€/1 l)

9,78 €
7,69 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-29%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,99 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-16%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 161,90€/1 kg)

19,39 €
16,19 €*
Paracetamol ratiopharm 500mg - bei Fieber 20 stk von ratiopharm GmbH PZN 01126111
-48%
(105)

20 stk | Tabletten

Pflichttext
3,70 €
1,89 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-39%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 279,33€/1 l)

6,97 €
4,19 €*
Ibuprofen 400 mg von apodiscounter 50 stk von Interpharm GmbH PZN 18240348
-49%
(170)

50 stk | Filmtabletten

Pflichttext
6,97 €
3,49 €*
Bestseller der Kategorie
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-29%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,99 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-16%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 161,90€/1 kg)

19,39 €
16,19 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-52%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 189,00€/1 l)

3,99 €
1,89 €*
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-14%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 160,38€/1 kg)

33,64 €
28,87 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999831
-35%
(23)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 319,00€/1 l)

4,97 €
3,19 €*
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-35%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 239,00€/1 l)

3,70 €
2,39 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-39%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 292,66€/1 l)

7,28 €
4,39 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-39%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 279,33€/1 l)

6,97 €
4,19 €*

Anwendungsgebiet und Wirkung

Bekämpfen Sie die unangenehmen Symptome von Hämorrhoiden mit dem breiten Wirkungsspektrum von Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (Packungsgröße: 25 g). Der pflanzliche Wirkstoff Hamamelis lindert bereits ab der ersten Anwendung die Beschwerden, indem er die Wundheilung fördert, Entzündungen lindert sowie Nässen, Brennen und Juckreiz im Bereich des Afters reduziert. Des Weiteren ist das Arzneimittel in der Lage kleinere Blutungen zu stillen. Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (Packungsgröße: 25 g) ist gut verträglich und rezeptfrei erhältlich.

Wie wird Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (Packungsgröße: 25 g) richtig angewendet?

Tragen Sie Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (Packungsgröße: 25 g), je nach Stärke Ihrer Beschwerden, mehrmals täglich als dünne Schicht auf die betroffenen Bereiche auf. Zuvor sollte die Analregion gründlich gesäubert werden und trocken sein. Das Produkt dient sowohl der Anwendung auf der Haut sowie auch zur Behandlung des inneren Analbereichs. Nutzen Sie zum Auftragen der Salbe im inneren Analbereich den mitgelieferten Applikator. Dieser verfügt über seitliche Austrittsöffnungen, welche die Salbe bei leichtem Druck auf die Tube gleichmäßig verteilen. Drehen Sie die Tube ebenfalls leicht dabei, damit diese im gesamten Analkanal verteilt wird. Reinigen Sie den Applikator nach der Verwendung gründlich, indem Sie ihn abschrauben und mit warmem Wasser putzen. Stellt sich nach einer Woche der Nutzung von Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (Packungsgröße: 25 g) keinerlei Besserung oder eine Verschlimmerung der Symptome ein, sollten Sie sich ärztlichen Rat einholen.

Wodurch entstehen Hämorrhoiden?

Bei Hämorrhoiden handelt es sich um Gefäßpolster, die vor allem am Enddarmausgang und in der Nähe des Afters auftreten. Diese Bereiche sind grundsätzlich sehr gut durchblutet. Wenn das Blut dort jedoch nicht mehr richtig abfließen kann, kommt es zu einer krankhaften Vergrößerung der Venen und Arterien, wodurch die Beschwerden entstehen. Risikofaktoren für ein Hämorrhoidalleiden sind:

  • chronische Verstopfung, beispielsweise durch eine ballaststoffarme Ernährung oder zu wenig Flüssigkeitsaufnahme

  • chronischer Durchfall

  • zu wenig Bewegung und/oder vorwiegend sitzende Tätigkeiten

  • häufiger Druck auf den Bauchraum, etwa durch das Heben schwerer Lasten

  • Schwangerschaften, da das Kind den Druck im Bauchraum erhöht und das Bindegewebe hormonbedingt lockerer wird

  • genetisch bedingte Bindegewebsschwäche

Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (Packungsgröße: 25 g) ist ein pflanzliches Arzneimittel mit Hamamelis zur wirkungsvollen, Behandlung von Hämorrhoidalbeschwerden im Anfangsstadium.

FAKTU lind Hämorrhoidensalbe mit Hamamelis virginiana

Die pflanzliche Hämorrhoidensalbe von FAKTU lind ist rezeptfrei in Apotheken erhältlich und hilft die Beschwerden bei Hämorrhoidalleiden in den Anfangsstadien zu lindern. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis (Zaubernuss) verfügt über ein breites Wirkspektrum und bekämpft mehrere Hämorrhoiden-Beschwerden gleichzeitig:

  • hemmt Entzündungen
  • lindert Juckreiz und Brennen
  • fördert die Heilung gereizter Haut
  • stillt leichte Blutungen

Dank der adstringierenden Wirkung von Hamamelis werden leichte Blutungen, die bei Hämorrhoiden im Anfangsstadium auftreten können, gestillt und das Nässen reduziert.

Was hilft gegen Hämorrhoiden?
FAKTU lind Hämorrhoidensalbe eignet sich aufgrund ihrer guten Verträglichkeit für eine längerfristige Behandlung bei leichten Hämorrhoidalbeschwerden. Die Selbstbehandlung sollte allerdings eine Dauer von 4 Wochen nicht überschreiten.

Einfache Anwendung mit Applikator
Für die Behandlung der Symptome im After liegt der FAKTU lind Salbe ein Applikator mit seitlichen Öffnungen bei. Durch das Applizieren im Analkanal wirkt die Hämorrhoiden-Salbe lokal am Ort der Beschwerden, wodurch eine spürbare Besserung der unangenehmen Symptome eintritt.

Wenn der After juckt
Von Hämorrhoidal-Beschwerden sind ca. 2 von 3 Erwachsenen betroffen. Sie entstehen dann, wenn sich die Hämorrhoiden vergrößern. Die Beschwerden bei vergrößerten Hämorrhoiden entwickeln sich meist langsam. Gelegentlich empfindet man Juckreiz und leichtes Brennen in der Analgegend oder es kann begleitend zu hellrotem Blut auf dem Toilettenpapier kommen.

Wie kommt es zu Hämorrhoiden?
Hämorrhoiden besitzt jeder. Sie sind ringförmige Blutgefäßpolster, die sich hinter dem Schließmuskel im Analkanal befinden. Sie dichten den Enddarm nach außen ab und verhindern, dass Stuhlreste, Sekrete und Darmwinde austreten. Wenn längere Zeit Druck auf die Blutgefäßpolster ausgeübt wird, kann das Blut nicht abfließen und die prall gefüllten Hämorrhoiden werden nach außen gepresst, insbesondere bei Verstopfung und forciertem Stuhlgang. Als Folge davon verliert das Bindegewebe an Elastizität und wird zunehmend gereizt, Fäkal- und Wundsekrete gelangen nach außen in die Pofalte. Die Haut am After beginnt zu jucken und zu brennen.

Was sind die Ursachen für Hämorrhoiden-Probleme? Die Ursachen von Hämorrhoidalbeschwerden sind vielfältig und haben oft mit unserer modernen Lebensweise zu tun:

  • unausgewogene, ballaststoffarme Ernährung
  • zu geringe Flüssigkeitsaufnahme
  • stundenlanges Sitzen
  • zu wenig Bewegung
  • Pressen beim Stuhlgang

Bewegungsmangel selbst verursacht keine Hämorrhoidalbeschwerden. Doch das viele Sitzen macht den Darm träge. Wer empfindlich ist, neigt unter diesen Bedingungen leicht zu Verstopfung. Die wiederum verleitet zu starkem Pressen beim Toilettengang, was die Hämorrhoidalpolster reizt, wodurch Hämorrhoidalbeschwerden entstehen können.

Wer ist besonders gefährdet
Menschen, die chronisch unter Verstopfung leiden, sind anfällig für Hämorrhoiden-Beschwerden. Da im Alter das Bindegewebe an Elastizität verliert, leiden vermehrt Senioren unter Hämorrhoiden-Problemen, insbesondere wenn die Mobilität nachlässt.
Aber auch jüngere Menschen sind vor Juckreiz am After und Brennen am Po nicht gefeit. Der moderne, hektische Lebensstil ist nicht gesundheitsfördernd und schlägt auf Magen und Darm. Die Folge sind Verstopfung oder Durchfall, was die Hämorrhoidalpolster reizt und Beschwerden verursacht.

Hämorrhoidenprobleme kann man nicht aussitzen
Hämorrhoiden sind für viele ein Tabuthema: doch gerade im Anfangsstadium können sie mit rezeptfreien Hämorrhoiden-Mitteln behandelt werden. Wirkt man den verursachenden Faktoren nicht entgegen, werden sie im Laufe der Zeit immer größer. Medizinisch gesehen, werden 4 Stadien unterschieden:

Hämorrhoiden 1. Grades
Die Hämorrhoiden sind äußerlich weder zu sehen noch zu ertasten. Es gibt kaum Symptome, ab und an Blut auf dem Toilettenpapier.
Hämorrhoiden 2. Grades
Die Hämorrhoiden sind äußerlich meist nach dem Stuhlgang spür- und tastbar. Sie ziehen sich aber spontan wieder zurück. Die Symptome sind Nässen, Brennen, Jucken, leichtes Bluten.
Hämorrhoiden 3. Grades
Die Hämorrhoiden ziehen sich nicht spontan zurück, sondern müssen aktiv in den After geschoben werden. Die Symptome entsprechen denen bei Grad 2, nehmen jedoch weiter zu, da die Hämorrhoiden länger nach außen prolabiert sind.
Hämorrhoiden 4. Grades
Die Hämorrhoiden liegen dauerhaft vor dem After. Die Symptome verstärken sich, es kann zu Inkontinenz und schmerzhafter Entzündung kommen. Sind die Hämorrhoidalbeschwerden bereits sehr weit fortgeschritten (Grad III/ IV), ist meist ein verkleinernder Eingriff nötig.

Betroffene sollten daher frühzeitig einer Vergrößerung der Hämorrhoiden durch Anpassung der Ernährungs- und Lebensgewohnheiten entgegenwirken. Die Symptome sollten mit einer geeigneten Salbe gegen Hämorrhoiden wie FAKTU lind mit Hamamelis-Extrakt behandelt werden.

Das pflanzliche Duo: FAKTU lind Salbe für den Tag, Zäpfchen für die Nacht
Tagsüber ist die Anwendung der FAKTU lind Hämorrhoidensalbe besonders praktisch. Nach dem Duschen oder nach den Toilettengängen kann die Salbe bei Bedarf verwendet werden. Bei Symptomen wie Schmerzempfinden und sehr starkem Juckreiz tagsüber, kann außerdem eine lokal betäubende Hämorrhoiden-Salbe mit Lidocain sinnvoll sein.

FAKTU lind Hämorrhoiden-Zäpfchen sind ideal für die nächtliche Behandlung von Hämorrhoidenbeschwerden. Während des Schlafens bleibt das Zäpfchen an seiner Position und gibt den Wirkstoff über Stunden kontinuierlich ab. Mit der Kombination aus Hämorrhoidensalbe und Hämorrhoidalzäpfchen werden vergrößerte Hämorrhoiden rund um die Uhr behandelt und Beschwerden verschwinden in der Regel schnell.

Analhygiene bei Hämorrhoiden-Problemen
Eine gründliche, sanfte Analhygiene ist das A und O gerade bei empfindlicher Haut. Für die sanfte und pflegende Reinigung der Analregion wurden FAKTU Clean Pflege-Tücher entwickelt. Die feuchtreinigenden Tücher sind parfüm- und alkoholfrei und enthalten Ruscus-Wurzelextrakt. Für ein optimales Ergebnis sollten Sie den Analbereich vor der Anwendung der FAKTU lind Hämorrhoiden-Salbe trocken tupfen.

Zur Unterstützung und Vorbeugung gegen ein entzündliches Geschehen, sollten Baumwollslips getragen und bei stärkerem Nässen oder Schwitzen Analvorlagen benutzt werden.

Verwendung eines Analdehners
Die Anwendung eines Analdehners ist sinnvoll, um das chronische Verkrampfen des Schließmuskels, das durch eine Analfissur oder Durchfall entstehen kann, zu behandeln. Ein verkrampfter Schließmuskel vermindert die Durchblutung des Analkanals, was die Wundheilung stört. Durch die Verwendung des Analdehners wird der Schließmuskel gedehnt und entspannt. Mit Hilfe des Analdehners kann der Schließmuskel auch trainiert werden, was sinnvoll ist, wenn die Hämorrhoiden aufgrund des nachlassenden Beckenbodens und Bindegewebes leichter aus dem After vorfallen.

Wie lange sollten Sie FAKTU lind Hämorrhoidensalbe anwenden?
Prinzipiell kann FAKTU lind Hämorrhoidensalbe bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden. Wenn jedoch innerhalb einer Woche keine Besserung der Symptome oder sogar eine Verschlechterung eintritt, sollte ein Arzt konsultiert werden. Eine Selbstbehandlung ohne Hinzuziehen eines Arztes sollte auch sonst den Zeitraum von 4 Wochen nicht überschreiten.

Wie ist FAKTU lind Hämorrhoidensalbe aufzubewahren?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Das Verfalldatum ist auf der Faltschachtel und der Tube aufgedruckt. Das Präparat soll nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr angewendet werden. Die Haltbarkeit nach Anbruch beträgt 6 Monate. Nicht über 30 °C aufbewahren!

Wie wirkt eine Hamamelis-Salbe?
Die Zaubernuss (Hamamelis virginiana) besitzt einen hohen Gerbsäureanteil, der adstringierend wirkt und so das Nässen und Bluten reduziert. Gleichzeitig bildet sich ein schützender Film über den wunden und gereizten Hämorrhoiden, was zusätzlich Entzündungen lindert und den Heilungsprozess beschleunigt.

Hämorrhoidensalbe mit dem bewährten pflanzlichen Wirkstoff Hamamelis Der Hamamelis-Extrakt wirkt

  • blutstillend
  • lokal trocknend
  • antientzündlich
  • antibakteriell
  • antiviral
  • antioxidativ sowie zellschützend

und kann somit optimal die Linderung der Symptome bei vergrößerten Hämorrhoiden unterstützen.

1 g Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (Packungsgröße: 25 g) enthält

Wirkstoff: 62,5 mg Destillat aus frischen Hamamelisblättern und Zweigen (1 : 1,12- 2,08), Destillationsmittel: Ethanol 6% (m/m).

Sonstige Bestandteile: Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.); Citronensäure-Glycerolmonooleat-Glycerolmonostearat-L-(+)-6-O-Palmitoylascorbinsäure-all-rac-α-Tocopherol-Lecithin (2,5:7,5:20:20:25:25); Natriumedetat (Ph. Eur.); Glycerol(mono/di/tri)[adipat/alkanoat(C6 C20)/isostearat]; Dickflüssiges Paraffin; Mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40 C60); Propylenglycol; Weißes Vaselin; Gereinigtes Wasser; Wollwachs (enthält Butylhydroxytoluol).

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der oben genannten Inhaltsstoffe sollte die Hämorrhoidencreme nicht verwendet werden. Aufgrund des Gehaltes an Wollwachs, Butylhydroxytoluol und Cetylstearylalkohol kann es zu örtlich begrenzten Hautreizungen (Kontaktdermatitis) kommen.

Bei Hinweisen auf Allergien wie z. B. Hautrötungen verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von FAKTU lind Hämorrhoidensalbe und informieren Ihren Arzt über die aufgetretenen Nebenwirkungen, damit er diese gegebenenfalls spezifisch behandeln kann. Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen beobachten, so informieren Sie bitte Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maß - nahmen entscheiden kann. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind.

Anwendungsempfehlung von Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (Packungsgröße: 25 g):

Nach jedem Stuhlgang sollte der After vorsichtig und gründlich gesäubert und getrocknet werden. Danach wird die Hämorrhoiden-Salbe auf den gereizten Bereich um den juckenden After herum aufgetragen. Anschließend wird die Salbe mit dem Applikator durch Drehbewegung in den After eingebracht. Die Tube sollte auch beim Herausziehen weiter gedrückt und gedreht werden, damit sich die Hämorrhoiden-Salbe gut verteilt.

Wichtig ist nach jeder Anwendung die gründliche Reinigung von Applikator und Tubenspitze am besten durch Abschrauben und Spülen mit warmem Wasser.

FAKTU lind Hämorrhoiden-Salbe kann nach Rücksprache mit dem Arzt auch während der Schwangerschaft angewendet werden. Ungeeignet ist die Hämorrhoiden-Salbe für Menschen mit einer Hamamelis-Unverträglichkeit.

  • Anwendung auf der Haut und rektale Anwendung
  • Zur Anwendung der Salbe im Analkanal kann der beigelegte Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen benutzt werden. Applikator auf die Tube schrauben und möglichst nach dem Stuhlgang in den Analkanal einführen. Durch leichten Druck auf die Tube fließt die Salbe durch die seitlichen Austrittsöffnungen gleichmäßig an die erkrankten Bereiche. Durch leichtes Drehen der Tube wird erreicht, dass die Salbe rundum verteilt wird. Das Reinigen des Applikators nach Gebrauch erfolgt am besten durch Abschrauben und Reinigen mit warmem Wasser.

  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich

    • Bei fortgeschrittenen Hämorrhoidalleiden und sonstigen tastbaren äußerlichen Veränderungen in der Analregion (Afterbereich) ist ein Arzt aufzusuchen.
    • Das Arzneimittel enthält Stoffe, die bei länger dauernder Anwendung im Analbereich Allergien verursachen können. Achten Sie daher besonders auf das Neuauftreten oder eine Verschlimmerung von Juckreiz, Rötung und Schwellung im behandelten Bereich. Falls Sie derartige Anzeichen bemerken, beenden Sie bitte die Anwendung von dem Präparat und suchen Ihren Arzt auf.

  • Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?

    • Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Erfahrungen vor.
    • Die Behandlung von Hämorrhoidalleiden mit gerbstoffhaltigen Präparaten sollte in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt über höchstens 2 Wochen erfolgen.

Blut im Stuhl bzw. Blutungen aus dem Darm-After-Bereich bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch den Arzt.

DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin
Faktu® lind Hämorrhoidensalbe
Wirkstoff: Hamamelisblätter- und -zweigedestillat.
Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden.
Enthält Wollwachs, Butylhydroxytoluol, Cetylstearylalkohol und Propylenglycol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Stand: 12/2023

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Faktu Lind Hämorrhoidensalbe (Packungsgröße: 25 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

Hersteller:  DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Rigistraße 2

Produkthinweis

  • Pflanzliche Hämorrhoidensalbe mit Hamamelis virginiana
  • Lindert Entzündungen und fördert die Heilung
  • Salbe zur Anwendung auf der Haut und im Analkanal
  • Zur längerfristigen Behandlung von Hämorrhoidalleiden
Dieses Produkt ist das offizielle Nachfolgeprodukt zu folgendem nicht mehr erhältlichen Produkt : Faktu lind Salbe mit Hamamelis (PZN: 01132407)
PZN: 17836435
Hersteller: DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH
Marke : FAKTU
Grundpreis: 447,60€/1 kg
Darreichung : Salbe