PANTOZOL Control 20mg 14 stk von DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH PZN 05124445
PANTOZOL Control 20mg (14 stk) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
 13,95 €
19%
 11 ,29 € *
In den Warenkorb
 13, 95 € *
19%
 11 ,29 € *
In den Warenkorb
PANTOZOL Control 20mg 14 stk von DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH PZN 05124445
+12 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**

PANTOZOL Control 20mg (14 stk)

0 Bewertungen
 13,95 € 
-19 %  11,29 €*
+12 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-29%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,99 €*
Talcid bei Sodbrennen 100 stk von Bayer Vital GmbH PZN 01921682
-23%
(34)

100 stk | Kautabletten

Pflichttext
33,99 €
25,99 €*
Refluthin Bei Sodbrennen Kautabletten Frucht 48 stk von Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG PZN 16011276
-29%
(11)

48 stk | Kautabletten

Pflichttext
18,97 €
13,29 €*
Neo Bianacid Lutschtabletten bei Sodbrennen 45 stk von ABOCA S.P.A. SOCIETA' AGRICOLA PZN 11173206
-24%
(22)

45 stk | Lutschtabletten

Pflichttext
19,90 €
14,99 €*
Riopan Magen Gel 50X10 ml von DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH PZN 08592945
Sparpreis
(29)

50x10 ml | Gel

Pflichttext

(GP*: 63,98€/1 l)

34,99 €
31,99 €*
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 10 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578675
-13%
(173)

10 g | Augen- u. Nasensalbe

Pflichttext

(GP*: 716,00€/1 kg)

8,29 €
7,16 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-24%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 259,66€/1 kg)

10,36 €
7,79 €*
Bestseller der Kategorie
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-34%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 306,00€/1 l)

6,97 €
4,59 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-29%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,99 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999831
-39%
(23)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 299,00€/1 l)

4,97 €
2,99 €*
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-13%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 161,05€/1 kg)

33,64 €
28,99 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-15%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 163,90€/1 kg)

19,39 €
16,39 €*
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-27%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 269,00€/1 l)

3,70 €
2,69 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-42%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 229,00€/1 l)

3,99 €
2,29 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-31%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 332,66€/1 l)

7,28 €
4,99 €*

PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) wird zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxbeschwerden wie Sodbrennen und saurem Aufstoßen bei Erwachsenen eingenommen.

PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) blockiert die Säureausschüttung im Magen. Der Wirkstoff Pantoprazol passiert, durch den magensaftresistenten Überzug geschützt, unverändert den Magen und wird erst im Darmsystem freigegeben. Von innen her erfolgt dann die Blockade der Säurepumpen im Magen. Dank seiner lang anhaltenden Wirkung reicht meist schon die Einnahme von einer Tablette PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) am Tag aus.

Eine Tablette PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) enthält:

20 mg Pantoprazol

weitere Bestandteile:
Natriumcarbonat, Mannitol, Crospovidon, Povidon K90, Calciumpalmitat, Calciumstearat, Hypromellose, Povidon K25, Titandioxid, schwarzes Eisen(III)hydroxidoxid, Propylenglycol, Eudragit ® L 100-55, Natriumdodecylsulfat, Polysorbat 80, Triethylcitrat, Eisen(III)oxidhydrat, Drucktinte konz. Ammoniak-Lösung.

PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) darf nicht angewendet werden

  • bei einer Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Pantoprazol, gegen Soja oder gegen einen der weiteren Bestandteile des Arzneimittels.
  • Bei einer gleichzeitigen Anwendung von Atazanavir
  • wenn bereits andere Protonenpumpenhemmer oder H2-Antagonist gleichzeitig eingenommen werden.
  • Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren und während der Schwangerschaft und Stillzeit.

PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) darf erst nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden wenn

  • Sie bereits wiederholt und über längere Zeit an Verdauungsstörungen und Sodbrennen leiden
  • Sie sich bereits einer Magenoperation unterzogen hatten oder ein Magengeschwür entfernt wurde
  • Sie wegen starker Beschwerden oder ernsthafter Krankheitszustände regelmäßig Ihren Arzt aufsuchen
  • eine geplante Endoskopie oder ein Atemtest, genannt C- Harnstoff- Atemtest, bevorsteht.

Die empfohlene Dosis von PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) lautet eine Tablette täglich.
Eine PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) wird unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Bis zur vollständigen Linderung kann die Behandlung noch 2-3 Tage fortgesetzt werden.
Wenn nach 2 Wochen keine Linderung erreicht werden konnte, muss ein Arzt konsultiert werden.
Aufgrund seiner besonderen Wirkungsweise ist PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) nicht dazu geeignet eine sofortige Linderung der Symptome zu erzielen.

  • Nehmen Sie die Tablette täglich zur gleichen Zeit vor einer Mahlzeit ein. Schlucken Sie die Tablette unzerkaut mit etwas Wasser herunter. Zerbeißen oder zerbrechen Sie die Tablette nicht.

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen:

      • wenn Sie sich einer Behandlung von Sodbrennen oder Verdauungsstörungen für 4 Wochen oder länger unterziehen mussten.
      • wenn Sie älter als 55 Jahre sind und täglich Verdauungsstörungen mit nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln behandeln.
      • wenn Sie älter als 55 Jahre sind und unter neuen oder kürzlich veränderten Refluxsymptomen leiden.
      • wenn Sie in der Vergangenheit ein Magengeschwür oder eine Magenoperation hatten.
      • wenn Sie unter Leberproblemen oder Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Augen) leiden.
      • wenn Sie wegen starker Beschwerden oder ernsthafter Krankheitszustände regelmäßig Ihren Arzt aufsuchen.
      • wenn geplant ist, dass bei Ihnen eine Endoskopie oder ein Atemtest, genannt 13C-Harnstoff-Atemtest, durchgeführt wird.

    • Informieren Sie sofort Ihren Arzt, vor oder nach dem Einnehmen dieses Arzneimittels, wenn Sie eines der folgenden Symptome bei sich bemerken, welches ein Hinweis auf eine andere, ernsthaftere Erkrankung sein könnte:

      • unbeabsichtigter Gewichtsverlust (nicht auf eine Diät oder ein Trainingsprogramm zurückzuführen)
      • Erbrechen, insbesondere bei wiederholtem Erbrechen
      • Erbrechen von Blut; dies kann wie dunkler Kaffeesatz im Erbrochenen aussehen
      • Blut im Stuhl, der schwarz oder teerig aussehen kann
      • Schluckbeschwerden oder Schmerzen beim Schlucken
      • Blässe und Schwächegefühl (Anämie)
      • Schmerzen in der Brust
      • Magenschmerzen
      • schwere und/oder anhaltende Durchfälle, da dieses Arzneimittel mit einem leichten Anstieg von infektiösen Durchfallerkrankungen in Verbindung gebracht wird.

    • Eventuell wird Ihr Arzt einige Untersuchungen anordnen.
    • Teilen Sie Ihrem Arzt vor einer geplanten Blutuntersuchung mit, dass Sie dieses Arzneimittel einnehmen.
    • Bereits nach einem Behandlungstag mit dem Arzneimittel können Ihre Symptome von Säurerückfluss und Sodbrennen gelindert werden, aber dieses Arzneimittel muss keine sofortige Erleichterung bringen. Sie sollten es nicht zur Vorbeugung einnehmen. Wenn Sie über längere Zeit an wiederholtem Sodbrennen oder Verdauungsstörungen leiden, denken Sie daran, regelmäßig Ihren Arzt aufzusuchen.
    • Kinder und Jugendliche

      • Das Arzneimittel sollte nicht von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren eingenommen werden, da für diese jüngere Altersgruppe nur mangelnde Informationen zur Sicherheit vorliegen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

    • Wenn Nebenwirkungen wie Schwindel oder Sehstörungen auftreten, sollten Sie kein Fahrzeug lenken oder Maschinen bedienen.

  • Sie sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke um Rat.

Aufgrund seiner besonderen Wirkungsweise ist PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) nicht dazu geeignet eine sofortige Linderung der Symptome zu erzielen.
Nehmen Sie PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) nicht vorbeugend ein.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

PANTOZOL Control 20mg (Packungsgröße: 14 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

Hersteller:  DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Rigistraße 2

Produkthinweis

  • magensaftresistente Tabletten
  • gegen Sodbrennen
  • blockieren die Magensäureausschüttung
  • mit Langzeitwirkung
  • 1 Tablette pro Tag
PZN: 05124445
Hersteller: DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH
Marke : Pantoprazol
Darreichung : Tabletten, magensaftresistent