Levocetirizin beta 5 mg Filmtabletten 100 stk von betapharm Arzneimittel GmbH PZN 16006281
Levocetirizin beta 5 mg Filmtabletten (100 stk) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
 28,98 €
47%
 15 ,29 € *
In den Warenkorb
 28, 98 € *
47%
 15 ,29 € *
In den Warenkorb
Levocetirizin beta 5 mg Filmtabletten 100 stk von betapharm Arzneimittel GmbH PZN 16006281
+16 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**

Levocetirizin beta 5 mg Filmtabletten (100 stk)

3 Bewertungen
 28,98 € 
-47 %  15,29 €*
+16 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Cetirizin axicur 10 mg Filmtabletten 100 stk von  PZN 14293520
-47%
(3)

100 stk | Filmtabletten

Pflichttext
13,19 €
6,99 €*
MometaHEXAL® Allergiespray - Sprüh Deinen Heuschnupfen weg 18 g von Hexal AG PZN 11697286
-42%
(53)

18 g | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 710,55€/1 kg)

22,24 €
12,79 €*
Loratadin axicur 10 mg Tabletten 100 stk von  PZN 14293796
-36%
(1)

100 stk | Tabletten

Pflichttext
21,72 €
13,89 €*
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 10 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578675
-13%
(173)

10 g | Augen- u. Nasensalbe

Pflichttext

(GP*: 716,00€/1 kg)

8,29 €
7,16 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-24%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 259,66€/1 kg)

10,36 €
7,79 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-29%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,99 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-34%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 306,00€/1 l)

6,97 €
4,59 €*
Bestseller der Kategorie
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999831
-39%
(23)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 299,00€/1 l)

4,97 €
2,99 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-34%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 306,00€/1 l)

6,97 €
4,59 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-31%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 332,66€/1 l)

7,28 €
4,99 €*
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-13%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 161,05€/1 kg)

33,64 €
28,99 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-42%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 229,00€/1 l)

3,99 €
2,29 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-29%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,99 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-15%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 163,90€/1 kg)

19,39 €
16,39 €*
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-27%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 269,00€/1 l)

3,70 €
2,69 €*

Levocetirizin beta 5 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk) ist ein Arzneimittel aus der Gruppe der Antiallergika. Es kann bei Erwachsenen und Kindern ab einem Alter von 6 Jahren eingesetzt werden zur Behandlung von Krankheitszeichen (Symptomen) bei:

  • allergischem Schnupfen (einschließlich persistierendem allergischen Schnupfen)
  • Nesselsucht (Urtikaria)
  • Das Besondere an Levocetirizin beta 5 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk):

    Der Wirkstoff Levocetirizindihydrochlorid wirkt antiallergisch, antihistamin und entzündungshemmend. Er verhindert die Freisetzung von verschiedenen entzündungsvermittelnden Substanzen aus den so genannten Mastzellen.

    Levocetirizin beta 5 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk) enthält:

    Wirkstoff:
    Levocetirizin
    Levocetirizin liegt als Levocetirizindihydrochlorid (5 mg) vor, entsprechend 4,2 mg Levocetirizin
    1 Filmtablette enthält 5 mg Levocetirizindihydrochlorid


    Sonstige Bestandteile:
    Mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat (siehe Abschnitt 2, Levocetirizin beta enthält Lactose), Magnesium- stearat (Ph.Eur) (Tablettenkern) und Hypromellose (E464), Titandioxid (E171) und Macrogol 400 (Filmüberzug)

    Levocetirizin beta 5 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk) darf nicht eingenommen werden

    • wenn Sie eine schwere Nierenkrankheit haben (schwere Einschränkung der Nierenfunktion mit einer Kreatinin-Clearance unter 10 ml/min).
    • wenn Sie allergisch gegen Levocetirizindihydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels, gegen Hydroxyzin oder andere Piperazin-Derivate (eng verwandte Wirkstoffe anderer Arzneimittel) sind.
    • wenn Sie Ihre Blase nicht vollständig entleeren können (wie z. B. bei einer Rückenmarks- verletzung oder einer vergrößerten Prostata). Fragen Sie hierzu vor der Einnahme bitte Ihren Arzt um Rat.
    • wenn Sie Epilepsiepatient sind oder bei Ihnen ein Krampfrisiko besteht, fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat, da die Anwendung von Levocetirizin beta Krampfanfälle verstärken könnte.
    • von Kindern unter 6 Jahren.
    • wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden.

    Anwendungsempfehlung von Levocetirizin beta 5 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk):

    Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

  • Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren 5 mg 1 Filmtablette täglich

    Dosierung für Patienten mit Nieren- und Leberstörungen:
    Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion erhalten gegebenenfalls eine geringere Dosis, die sich nach dem Schweregrad der Nierenerkrankung und bei Kindern zusätzlich nach dem Körpergewicht richtet. Die Dosis wird von Ihrem Arzt festgelegt.

    Patienten mit stark eingeschränkter Nierenfunktion dürfen Levocetirizin beta 5 mg nicht einnehmen.

    Patienten mit ausschließlich eingeschränkter Leberfunktion sollten die normale vorgeschriebene Dosis einnehmen.

    Patienten mit gleichzeitig eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion erhalten gegebenenfalls eine geringere Dosis, die sich nach dem Schweregrad der Nierenerkrankung und bei Kindern zusätzlich nach dem Körpergewicht richtet. Die Dosis wird von Ihrem Arzt festgelegt. Die Behandlungsdauer richtet sich nach Art, Dauer und Verlauf Ihrer Beschwerden. Bitte fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke um Rat. Ältere Patienten ab 65 Jahren:
    Sofern die Nierenfunktion normal ist, ist bei älteren Patienten keine Dosisanpassung erforderlich.

    Dauer der Anwendung:
    Die Behandlungsdauer richtet sich nach Art, Dauer und Verlauf Ihrer Beschwerden. Bitte fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke um Rat.

  • Die Filmtabletten sollen unzerkaut mit einem Glas Flüssigkeit, am besten mit Wasser, eingenommen werden. Die Einnahme kann zu oder unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

    Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
    • Wenn Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion leiden, fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat; wenn nötig, werden Sie eine niedrigere Dosis einnehmen. Ihr Arzt wird die neue Dosis festlegen.
    • Wenn Sie Schwierigkeiten beim Wasserlassen haben (z.B. aufgrund von Problemen mit dem Rückenmark, der Prostata oder der Harnblase), fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat.
    • Wenn Sie Epilepsiepatient sind oder bei Ihnen ein Krampfrisiko besteht, fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat.
    • Es wurden keine klinisch bedeutsamen Wechselwirkungen zwischen Alkohol (bei einem Blutspiegel von 0,5 Promille [g/l], entspricht etwa 1 Glas Wein) und Levocetirizin bei empfohlenen Dosierungen beobachtet. Allerdings liegen keine Daten zur Sicherheit vor, wenn höhere Levocetirizindosierungen und Alkohol zusammen eingenommen werden. Daher wird, wie bei allen Antihistaminika, empfohlen, die gleichzeitige Einnahme des Arzneimittels und Alkohol zu meiden.
    • Wenn bei Ihnen ein Allergietest durchgeführt werden soll, fragen Sie bitte Ihren Arzt, ob Sie die Einnahme des Arzneimittels für einige Tage vor dem Test unterbrechen sollen, da dieses Arzneimittel das Ergebnis eines Allergietests beeinflussen könnte.

    • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

      • In klinischen Studien führte Levocetirizin in der empfohlenen Dosis zu keinen Zeichen einer Beeinträchtigung von Aufmerksamkeit, Wachsamkeit und Fahrtüchtigkeit.
      • Wenn Sie eine Teilnahme am Straßenverkehr, Arbeiten ohne sicheren Halt oder das Bedienen von Maschinen beabsichtigen, sollten Sie nach der Einnahme des Arzneimittels bei Allergien Ihre Reaktion auf das Arzneimittel aufmerksam beobachten. Sie sollten nicht mehr als die empfohlene Dosis anwenden.

    Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke um Rat.

    Nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet.

    Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder sogar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

    Levocetirizin beta enthält Lactose. Bitte nehmen Sie Levocetirizin beta erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

    Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Blisterpackung und dem Umkarton nach „verwendbar bis” angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

    Levocetirizin beta 5 mg Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

    Hersteller:  betapharm Arzneimittel GmbH, Kobelweg 95

    Produkthinweis

    • Schnelle Hilfe bei allergischen Reaktionen
    • Zur Linderung von Nasen- und Augensymptomen bedingt durch Allergie
    • Linderung von Nesselsucht
    • Für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsenen
    PZN: 16006281
    Hersteller: betapharm Arzneimittel GmbH
    Darreichung : Filmtabletten