Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall 6 stk von Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN 04940757
Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall (6 stk) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
 6,28 €
38%
 3 ,89 € *
In den Warenkorb
 6, 28 € *
38%
 3 ,89 € *
In den Warenkorb
Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall 6 stk von Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN 04940757
+4 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**

Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall (6 stk)

2 Bewertungen
 6,28 € 
-38 %  3,89 €*
+4 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Loperamid AL akut 10 stk von ALIUD Pharma GmbH PZN 08910316
-51%
(37)

10 stk | Hartkapseln

Pflichttext
3,93 €
1,89 €*
Lopedium akut bei akutem Durchfall 10 stk von Hexal AG PZN 01939446
-50%
(36)

10 stk | Hartkapseln

Pflichttext
5,47 €
2,69 €*
Loperamid akut Heumann 10 stk von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG PZN 04633535
-67%
(18)

10 stk | Tabletten

Pflichttext
4,59 €
1,49 €*
Loperamid akut-1A Pharma 10 stk von 1 A Pharma GmbH PZN 01338066
-56%
(12)

10 stk | Hartkapseln

Pflichttext
3,67 €
1,59 €*
Imodium akut lingual Schmelztabletten 12 stk von Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN 01689854
-37%
(53)

12 stk | Schmelztabletten

Pflichttext
14,49 €
9,09 €*
Loperamid akut Aristo 2mg 10 stk von Aristo Pharma GmbH PZN 07756497
-40%
(39)

10 stk | Tabletten

Pflichttext
2,99 €
1,79 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-35%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 223,00€/1 kg)

10,36 €
6,69 €*
Octenisept Wund-Desinfektions-Spray 50 ml von SCHüLKE & MAYR GmbH PZN 07463832
-21%
(15)

50 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 153,80€/1 l)

9,78 €
7,69 €*
Bestseller der Kategorie
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-14%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 160,38€/1 kg)

33,64 €
28,87 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-39%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 292,66€/1 l)

7,28 €
4,39 €*
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-35%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 239,00€/1 l)

3,70 €
2,39 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-16%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 161,90€/1 kg)

19,39 €
16,19 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-52%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 189,00€/1 l)

3,99 €
1,89 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-39%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 279,33€/1 l)

6,97 €
4,19 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-29%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,99 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999831
-35%
(23)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 319,00€/1 l)

4,97 €
3,19 €*

IMODIUM® akut Hartkapseln – Hilfe bei akutem Durchfall mit dem Wirkstoff Loperamid. Bewährte Rezeptur

IMODIUM® akut ist die Nummer 1* unter den Durchfallmitteln bei der Behandlung von akutem Durchfall. Die Produktreihe enthält mit dem Wirkstoff Loperamid einen bewährten Inhaltsstoff in der Durchfallbehandlung. Seit mehr als 40 Jahren sorgt IMODIUM® akut mit seinem Durchfall-Sortiment für schnelle Linderung bei akuten Durchfällen.

*Marktanteil Abverkauf zu Endverbraucherpreisen, Apotheken gesamt, rezeptfreie Arzneimittel gegen Durchfall, Insight Health, 02/2022 - 01/2023

SCHNELLE HILFE BEI AKUTEM DURCHFALL: Akuter Durchfall kommt meist zu einem ungünstigen Zeitpunkt. IMODIUM® akut mit dem Wirkstoff Loperamid ist gut verträglich und leistet schnelle Abhilfe bei akutem Durchfall. BEWÄHRTE FORMEL: Loperamid ist in Deutschland seit 1976 erhältlich. Seit mehr als 40 Jahren hat es sich in der Therapie von akutem Durchfall bewährt. ZU HAUSE UND AUF REISEN: IMODIUM® akut eignet sich als Medikament bei akutem Durchfall sowohl für die Hausapotheke als auch für die Reiseapotheke. Die Ursachen für akuten Durchfall können sehr unterschiedlich sein. Häufig wird akuter Durchfall durch Magen-Darm-Infekte, Stress oder ernährungsbedingte Ursachen ausgelöst. Im Urlaub oder auf Reisen ist der Reisedurchfall eine der häufigsten Erkrankungen.

  • Magen-Darm-Infekte: Magen-Darm-Infekte: Zu den typischen Symptomen einer sogenannten Magen-Darm-Grippe, die häufig durch Viren ausgelöst wird, gehört akuter Durchfall. Dieser kann von Übelkeit, leichtem Fieber und Erbrechen begleitet sein.
  • Stress: Ob am Arbeitsplatz oder zu Hause - Stress kann sich negativ auf unser Verdauungssystem auswirken. Es ist nicht ungewöhnlich, dass stressige Situationen zu akutem Durchfall führen können.
  • Ernährung: Durchfall kann ernährungsbedingt sein. Insbesondere Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder ein empfindlicher Verdauungsapparat können akuten Durchfall hervorrufen. Darüber hinaus kann auch die Art der Nahrung, wie z.B. zu fettiges, zu scharfes oder zu schnelles Essen, zu Verdauungsproblemen führen.
  • Reisedurchfall: Je nach den örtlichen Hygienestandards im Zielland besteht ein erhöhtes Risiko, an Reisedurchfall zu erkranken. Deshalb ist es wichtig, gut vorbereitet zu sein. IMODIUM® akut eignet sich auch für die Reiseapotheke.
  • Menstruation: Bis zu 30 % aller Frauen leiden während ihrer Periode unter akutem Durchfall. Der Zusammenhang zwischen Darmbeschwerden und der Periode ist noch nicht vollständig geklärt, es wird jedoch vermutet, dass hormonelle Veränderungen die Durchfälle auslösen könnten.

Was passiert mit unserem Verdauungssystem bei akutem Durchfall?
Bei akutem Durchfall sorgt eine erhöhte Darmbewegung dafür, dass die Nahrung schneller durch den Darm transportiert wird. Flüssigkeit und Nährstoffe können so schlechter vom Körper aufgenommen werden. Außerdem werden im Darm vermehrt Flüssigkeite und Elektrolyte freigesetzt (Sekretion).
Dies führt in der Folge zu häufigem und flüssigem Stuhlgang.

In erster Linie reduziert IMODIUM® akut diese bei akutem Durchfall erhöhte Darmbewegung. Die Nahrung wird im Darm langsamer transportiert. Dadurch hat der Körper mehr Zeit, Elektrolyte und Wasser zu resorbieren. Da Loperamid den akuten Durchfall schnell lindert, kann sich das Immunsystem darauf konzentrieren, die Erreger zu bekämpfen, die unter anderem Auslöser für akuten Durchfall sein können.

Pflichtangaben
Imodium® akut
Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Symptomatische Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung nur unter ärztlicher Verordnung u. Verlaufsbeobachtung. Warnhinweis: Enthält Lactose.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand der Information: 03/2022

Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 6 stk) wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht.
Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen.

Der in Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 6 stk) enthaltene Wirkstoff Loperamid wird bei Durchfall eingesetzt. Loperamid hemmt die Darmbewegung und sorgt so für eine Normalisierung der Darmaktivität. Des Weiteren reduzieren Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 6 stk) den Wasserverlust aus den gereizten Darmzellen und steigert gleichzeitig die Aufnahme von Flüssigkeit aus dem Darm. Dies führt zur Normalisierung des Stuhls.

1 Hartkapsel der Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 6 stk) enthält:

  • 2 mg Loperamidhydrochlorid

und als sonstige Bestandteile:

Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Talkum, Magnesiumstearat (Ph. Eur.), Gelatine, Farbstoffe der Kapselhülle (bestehend aus Titandioxid, Indigocarmin, Eisen(III)hydroxid-oxid, Eisen(II,III)-oxid, Erythrosin)

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht angewendet werden.

Außerdem darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden

- von Kindern unter 12 Jahren
- bei Zuständen, bei denen eine Verlangsamung der Darmtätigkeit zu vermeiden ist (z.B. Verstopfung und Darmverschluss)
- bei Durchfällen mit Blut im Stuhl und Fieber
- bei Durchfällen, die während oder nach der Einnahme von Antibiotika auftreten
- bei chronischen Durchfallerkrankungen
- bei Dickdarmentzündungen
- in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Anwendungsempfehlung von Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 6 stk):

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Nehmen Sie die Hartkapseln unzerkaut mit einem Glas Wasser ein. Die empfohlene Dosis beträgt:

Jugendliche ab 12 Jahren:
– Erstdosis: 1 Hartkapsel (2 mg Loperamidhydrochlorid)
– Wiederholungsdosis: 1 Hartkapsel (2 mg Loperamidhydrochlorid)
– Tageshöchstdosis: 4 Hartkapseln (8 mg Loperamidhydrochlorid)

Erwachsene:
– Erstdosis: 2 Hartkapseln (4 mg Loperamidhydrochlorid)
– Wiederholungsdosis: 1 Hartkapsel (2 mg Loperamidhydrochlorid)
– Tageshöchstdosis: 6 Hartkapseln (12 mg Loperamidhydrochlorid)

Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen erfolgt die Einnahme der Erstdosis. Danach sollte nach jedem ungeformten Stuhl die Wiederholungsdosis eingenommen werden. Die empfohlene Tageshöchstdosis darf nicht überschritten werden.

Kinder unter 12 Jahren:
IMODIUM® akut ist für Kinder unter 12 Jahren wegen des hohen Wirkstoffgehalts nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung.

Die Hartkapseln sollen unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) eingenommen werden.

Im Folgenden wird beschrieben, wann Sie das Arzneimittel nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht anwenden dürfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.
Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen.
Das Arzneimittel darf nur nach ärztlicher Verordnung angewendet werden, wenn eine Lebererkrankung besteht oder durchgemacht wurde, weil bei schweren Lebererkrankungen der Abbau von Loperamid verzögert sein kann.
Bei Durchfall kann es zu großen Flüssigkeits- und Salzverlusten kommen. Deshalb muss als wichtigste Behandlungsmaßnahme bei Durchfall auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten geachtet werden. Dies gilt insbesondere für Kinder.
Die empfohlene Dosierung und die Anwendungsdauer von 2 Tagen dürfen nicht überschritten werden, weil schwere Verstopfungen auftreten können.
Wenn der Durchfall nach 2 Tagen Behandlung weiterhin besteht, muss das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.Kinder unter 2 Jahren dürfen nicht mit Loperamid-haltigen Arzneimitteln behandelt werden.
Kinder zwischen 2 und 12 Jahren dürfen nur nach ärztlicher Verordnung mit Loperamid-haltigen Arzneimitteln behandelt werden. Aufgrund des hohen Wirkstoffgehaltes ist das Arzneimittel für diese Altersgruppe nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung.Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Da mit der Anwendung bei Schwangeren keine Erfahrungen vorliegen und der Wirkstoff in die Muttermilch übergeht, sollte eine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht erfolgen.
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke um Rat.

Die Dauer der Anwendung der Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 6 stk) sollte maximal 2 Tage betragen. Danach muss bei weiter bestehendem Durchfall ein Arzt aufgesucht werden.

Bei akuten Durchfällen muss besonders bei Kindern auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten geachtet werden.

Pflichtangaben
Imodium® akut
Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Symptomatische Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung nur unter ärztlicher Verordnung u. Verlaufsbeobachtung. Warnhinweis: Enthält Lactose.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand der Information: 03/2022

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Imodium akut - Hartkapseln bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 6 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

- Die empfohlene Dosierung und die Anwendungsdauer von 2 Tagen dürfen nicht überschritten werden, weil schwere Verstopfungen auftreten können. - Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen.- Bei Durchfällen kann es zu großen Flüssigkeits- und Salzverlusten kommen. Als wichtigste Maßnahme bei Durchfällen muss deshalb auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen geachtet werden. Dies gilt insbesondere für Kinder.

Hersteller:  Johnson & Johnson GmbH (OTC), Johnson & Johnson Platz 2

Produkthinweis

  • Rasche Linderung bei akutem Durchfall
  • Gute Verträglichkeit und schnelle Hilfe
  • Bewährte Formel seit über 40 Jahren
PZN: 04940757
Hersteller: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Marke : Imodium
Darreichung : Hartkapseln