Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz 3 ml von ratiopharm GmbH PZN 09199173
Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (3 ml) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand
 33,69 €
42%
 19 ,39 € *
In den Warenkorb
 33, 69 € *
42%
 19 ,39 € *
In den Warenkorb
Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz 3 ml von ratiopharm GmbH PZN 09199173
+20 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand
Gratis-Versand

Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (3 ml)

2 Bewertungen
 33,69 € 
-42 %  19,39 €*
+20 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand
Gratis-Versand
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Fungizid-ratiopharm Extra bei Pilzerkrankungen Creme 30 g von ratiopharm GmbH PZN 05104951
-38%
(0)

30 g | Creme

Pflichttext

(GP*: 306,33€/1 kg)

14,99 €
9,19 €*
Ciclopoli gegen Nagelpilz 3,3 ml 3.3 ml von ALMIRALL HERMAL GmbH PZN 08907113
-27%
(51)

3.3 ml | Wirkstoffhaltiger Nagellack

Pflichttext

(GP*: 6542,42€/1 l)

29,65 €
21,59 €*
CICLOPIROX ADGC 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack 3.3 ml von Zentiva Pharma GmbH PZN 17184211
-15%
(3)

3.3 ml | Wirkstoffhaltiger Nagellack

Pflichttext

(GP*: 3572,72€/1 l)

13,99 €
11,79 €*
Canesten Extra Bifonazol gegen Haut- und Fußpilzerkrankungen  50 g von Bayer Vital GmbH PZN 00679629
-25%
(18)

50 g | Creme

Pflichttext

(GP*: 355,80€/1 kg)

23,99 €
17,79 €*
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 10 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578675
-13%
(173)

10 g | Augen- u. Nasensalbe

Pflichttext

(GP*: 716,00€/1 kg)

8,29 €
7,16 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-24%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 259,66€/1 kg)

10,36 €
7,79 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-29%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,99 €*
Bestseller der Kategorie
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-31%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 332,66€/1 l)

7,28 €
4,99 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999831
-39%
(23)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 299,00€/1 l)

4,97 €
2,99 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-42%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 229,00€/1 l)

3,99 €
2,29 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-34%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 306,00€/1 l)

6,97 €
4,59 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-29%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,99 €*
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-27%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 269,00€/1 l)

3,70 €
2,69 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-15%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 163,90€/1 kg)

19,39 €
16,39 €*
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-13%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 161,05€/1 kg)

33,64 €
28,99 €*

Amorolfin-ratiopharm® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack – zuverlässige Hilfe bei Nagelpilz

Vor allem ältere Menschen sind von Nagelpilz betroffen, da ihr Immunsystem meist schwächer ist als das jüngerer Menschen. Auch Durchblutungsstörungen können zu einer erhöhten Anfälligkeit für Nagelpilz beitragen. Amorolfin ist ein bewährter Wirkstoff zur Behandlung von Nagelpilz. Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) hemmt das Wachstum des Pilzes und zerstört die Pilzhülle, sodass der Pilz abstirbt. Nach dem Auftragen dringt der Wirkstoff tief in den Nagel ein und entfaltet so seine Langzeitwirkung. Die Anwendung von Amorolfin-ratiopharm® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack ist damit nur einmal wöchentlich notwendig. Disziplin bei der Behandlung ist dennoch wichtig. Da sich die Behandlung eines Nagelpilzes oftmals als sehr langwierig gestaltet, ist die Depot-Eigenschaft des Nagellackes von entscheidendem Vorteil. Falls die Fingernägel betroffen sind, dauert die Behandlung bis zu sechs Monate. Bei einem Nagelpilz am Fuß kann die Behandlungsdauer sogar neun bis zwölf Monate betragen.

Schutz vor einer Nagelpilz-Infektion

Pilzsporen fühlen sich besonders an feuchten Orten mit Tendenz zu mangelnder Hygiene wohl. Daher ist es empfehlenswert, in öffentlichen Einrichtungen wie Saunen oder Schwimmbädern Badeschuhe zu tragen. Bettwäsche, Handtücher und Socken sollten außerdem stets bei 60-90°C gewaschen werden. Eine weitere präventive Maßnahme ist das Tragen von atmungsaktiven Materialien. Achten Sie bei Ihren Schuhen außerdem darauf, dass sie gut passen und nicht zu eng sind. Damit Schuhe immer wieder vollständig trocknen können, sollten sie regelmäßig gewechselt werden. Menschen mit Durchblutungsstörungen oder Diabetes zählen zu den Gruppen mit besonders hohem Risiko für eine Nagelpilzinfektion. Sie können mit dem Befolgen der oben stehenden Ratschläge Nagelpilz vermeiden. Zusätzlich ist eine regelmäßige Pflege der Nägel wichtig. Bei ersten Anzeichen einer Pilzinfektion sollten Sie sofort handeln und nicht zu lange warten. Je früher Sie mit der Behandlung beginnen, desto schneller können Sie eine vollständige Heilung erreichen. Amorolfin-ratiopharm® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack ist eine gute Wahl, um Nagelpilz einfach zu behandeln.

Eine Nagelpilzinfektion kann verschiedene Ursachen haben und kann sich an den verschiedensten Stellen Ihrer Nägel abzeichnen, z.B. an der Nagelwurzel, am Nagelbett oder am Nagel selber. In der Regel beginnt ein Pilzbefall am vorderen Rand Ihres Nagels und breitet sich von hier aus weiter fort, bis er schließlich den ganzen Nagel befallen hat.
Viele Menschen leiden unter den sichtbaren Folgen eines Nagelpilzes, da sich die Nägel unschön verformen und sich verfärben können. Ihre Nägel werden dann brüchig, splittern schnell ab, sehen weiß-gelblich braun verfärbt aus und können verdickt sein. In manchen Fällen bereiten die Nägel dann auch Schmerzen.
Sind nur einzelne Nägel oder Stellen betroffen, können Sie mit Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) Ihre Nägel heilen. Denn Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) enthält den Wirkstoff Amorolfin.
Amorolfin hemmt das Pilzwachstum und tötet den Pilz, der für einen Nagelpilz verantwortlich ist, ab.
Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) müssen Sie dabei nur einmal wöchentlich anwenden.
Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) ist besonders praktisch in der Anwendung, wenn es um die Bekämpfung von Nagelpilz geht, da Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) farblos ist und nicht weiter auffällt.
Bei der Anwendung von Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) ist aber auch eine gewisse Geduld notwendig, da Ihre Nägel nur langsam am Fuß oder an den Händen wachsen und es einige Zeit dauert, den Pilz abzutöten.
In nur 4 Schritten können Sie Ihre befallenen Nägel behandeln und erste Erfolge bereits in einem Zeitraum von 6 (für Fingernägel), beziehungsweise 9-12 Monaten (bei Fußnägeln) erzielen.

1 ml von Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) enthält:

Amorolfin, jede Flasche enthält 50 mg/ml des Wirkstoffs Amorolfin (entsprechend 55,74 mg/ml -Amorolfinhydrochlorid)

sonstige Bestandteile: Ammoniumethacrylat-Copolymer (Typ A), Triacetin, Butylacetat, Ethylacetat und Ethanol, (wasserfrei)

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden.
Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn Sie unter 18 Jahre alt sind.

Anwendungsempfehlung von Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml):

Vor Beginn einer Behandlung mit Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml), sollten Sie sich an Hand einer Skizze, Ihre Nägel aufmalen, die von Pilzstellen betroffen sind. Das hilft Ihnen, sich daran zu erinnern, wie der Nagel ursprünglich aussah, wenn Sie Ihre Behandlung kontrollieren wollen.
Die einmal wöchentliche Anwendung sollte bei Fingernägeln 6 Monate lang und bei Fußnägeln 9 bis 12 Monate lang durchgeführt werden. Da Nägel nur langsam wachsen, kann es 2 oder 3 Monate dauern, bis Sie eine Besserung sehen.
Es ist wichtig, den Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) so lange anzuwenden, bis die Infektion abgeklungen ist und wieder die gesunde Nägel nachgewachsen sind.
Die folgenden Schritte sollten bei jedem befallenen Nagel sorgfältig befolgt werden:
Zunächst feilen Sie den Nagel ab. Bei der ersten Anwendung feilen Sie die infizierten Bereiche des Nagels einschließlich der Nageloberfläche, so gut wie möglich mit dern mitgelieferten Nagelfeile ab. Aber achten Sie darauf, die Feile nicht für Ihre gesunden Nägel zu verwenden, um eine Ansteckung zu verhindern.
Sorgen Sie dafür, dass auch niemand anders die Feilen aus Ihrer Packung verwendet, um ein Ausbreiten der Infektion zu verhindern.
Dann reinigen Sie den Nagel mit dem mitgelieferten Alkoholtupfer (oder Nagellackentferner), um die Nageloberfläche zu reinigen. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 bei jedem befallenen Nagel.
Zuletzt tragen Sie den Nagellack von Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) auf. Tauchen Sie den wiederverwendbaren Spatel in die Flasche mit dem Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml). Der Lack darf vor dem Auftragen nicht am Ende des Flaschenhalses abgestreift werden.
Tragen Sie den Nagellack gleichmäßig auf die gesamte Oberfläche des Nagels auf.
Lassen Sie den (die) behandelten Nagel (Nägel) etwa 3 Minuten trocknen.
Zum Schluss reinigen Sie den Spatel, so dass Sie Ihn beim nächsten Mal wieder verwenden können.
Bei späteren Behandlungen müssen Sie erst den alten Lack mit einem Alkoholtupfer entfernen und bei Bedarf die Nägel wieder abfeilen.
Wiederholen Sie die Anwendung des Nagellacks wie oben beschrieben.
Es ist wichtig, den Nagellack so lange anzuwenden, bis die Infektion abgeklungen ist und wieder gesunde Nägel bei Ihnen nachgewachsen sind.
Falls Sei einmal die Anwendung von Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) vergessen haben sollten, machen Sie sich keine Sorgen. Sobald Sie sich daran erinnern, wenden Sie ihn wieder in der gleichen Weise wie vorher an.

  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird das Präparat wie folgt angewendet

    • Erwachsene
    • Behandeln Sie die befallenen Nägel wie beschrieben. Tragen Sie den Nagellack einmal pro Woche auf die befallenen Finger- oder Fußnägel auf. Setzen Sie die Behandlung so lange fort, bis die erkrankten Nägel gesund herausgewachsen sind (normales Aussehen des Nagels).

      • Nägel wachsen langsam, daher kann es 2 oder 3 Monate dauern, bevor Sie eine Verbesserung sehen können.
      • Es ist wichtig, die Anwendung des Nagellacks fortzusetzen, bis die Infektion abgeklungen ist und gesunde Nägel nachgewachsen sind.
      • Die folgenden Schritte sollten bei jedem befallenen Nagel sorgfältig befolgt werden (für mehr Informationen siehe Gebrauchsinformation)
      • Bevor Sie den Nagellack wieder verwenden, müssen Sie den alten Nagellack zuerst mit einem mit Isopropanol getränkten Tupfer von Ihren Nägeln entfernen und die Nägel gegebenenfalls wieder abfeilen.
      • Wiederholen Sie die Anwendung des Nagellacks wie oben beschrieben.
      • Sobald der Nagellack getrocknet ist, wird er von Seife und Wasser nicht beeinträchtigt, so dass Sie Ihre Hände und Füße wie üblich waschen können. Die Lackschicht dieses Arzneimittels auf den Fingernägeln kann jedoch beim Umgang mit organischen Lösungsmitteln (Nitroverdünner, Terpentinersatz usw.) angelöst oder entfernt werden. Daher müssen Sie bei Arbeiten mit solchen Mitteln zum Schutz der Lackschicht undurchlässige Handschuhe tragen.
      • Es ist wichtig, den Nagellack weiter zu verwenden, bis die Infektion abgeklungen ist und gesunde Nägel nachgewachsen sind. Dies dauert im Allgemeinen 6 bis 7 Monate. Mit dem Herauswachsen des erkrankten Nagels sehen Sie den gesunden Nagel nachwachsen.

    • Säuglinge, Kinder und Jugendliche

      • Es liegen noch keine Erfahrungen zur Anwendung des Arzneimittels bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen vor.

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden
    • Nagelfeilen, die für erkrankte Nägel verwendet werden, dürfen nicht für gesunde Nägel verwendet werden.
    • Das Präparat sollte nicht auf die Haut um den betroffenen Nagel herum aufgetragen werden.
    • Das Arzneimittel enthält Ethanol, das eine brennbare Substanz ist und nicht in der Nähe einer offenen Flamme, einer angezündeten Zigarette oder einiger Geräte (z. B. Haartrockner) verwendet werden sollte.
    • Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit den Augen, Ohren und Schleimhäuten.
    • Während der Anwendung von dem Arzneimittels sollen keine künstlichen Nägel benutzt werden.
    • Patienten, die mit organischen Lösungsmitteln arbeiten (Verdünnungsmittel, Testbenzin usw.), müssen undurchlässige Handschuhe tragen, um die Schicht von dem Arzneimittel auf den Fingernägeln zu schützen. Andernfalls wird der Nagellack abgelöst.
    • Alle Arzneimittel können allergische Reaktionen auslösen und obwohl diese meistens mild sind, können einige schwerwiegend verlaufen. Sollte dies der Fall sein, hören Sie mit der Anwendung des Arzneimittels auf, entfernen Sie das Präparat unverzüglich mit Nagellackentferner oder den in der Packung enthaltenen Alkoholtupfern zur Reinigung und suchen Sie ärztlichen Rat.
    • Das Arzneimittel darf nicht wieder angewendet werden.
    • Sollten Sie eines der folgenden Symptome entwickeln, benötigen Sie dringend ärztliche Hilfe:

      • Beschwerden beim Atmen
      • Anschwellen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen
      • schwerer Hautauschlag

    • Bei schwerer Nagelpilzerkrankung mit Beteiligung der Nagelneubildungszone (Nagelmatrix) ist eine alleinige Behandlung mit diesem Arzneimittel nicht ausreichend. Bitte besprechen Sie mit ihrem behandelnden Arzt, ob in Ihrem Fall eine Kombinationstherapie mit oral einzunehmenden (systemisch wirksamen) Antimykotika eine geeignete Therapieoption ist.
    • Dieses Arzneimittel enthält 0,554 g Alkohol (Ethanol) pro g entsprechend 55,4 % w/w.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

    • Das Präparat hat keinen oder einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

 

  • Schwangerschaft und Stillzeit

    • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
    • Es liegen nur begrenzte Erfahrungen über die Anwendung von des Präparats während Schwangerschaft und Stillzeit vor.
    • Das Arzneimittel sollte während Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, falls es nicht eindeutig erforderlich ist.

Amorolfin-ratiopharm® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack
Wirkstoff: Amorolfinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Nagelmykosen (insbesondere im distalen Bereich mit einem Befall unter 80 % der Nageloberfläche), verursacht durch Dermatophyten und Hefen. Apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. 1/22.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Amorolfin ratiopharm 5% - bei Nagelpilz (Packungsgröße: 3 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

Hersteller:  ratiopharm GmbH, Graf-Arco-Straße 3

Produkthinweis

  • Bei Nagelpilzbefall
  • Amorolfinhaltiger, klarer, farbloser bis hellgelber Nagellack zum Auftragen
  • Mit Depotwirkung
  • Nur einmal wöchentlich auftragen
  • Kann mit kosmetischem Nagellack überlackiert werden
  • Packung mit 1 Flasche mit Reinigungstupfer, Spatel und Nagelfeilen
PZN: 09199173
Hersteller: ratiopharm GmbH
Marke : Amorolfin-ratiopharm
Grundpreis: 6463,33€/1 l
Darreichung : Wirkstoffhaltiger Nagellack