Ferro sanol 40mg Dragees 100 stk von UCB Pharma GmbH PZN 03028737
Ferro sanol 40mg Dragees (100 stk) sofort lieferbar Prio Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
 14,43 €
20%
 11 ,49 € *
In den Warenkorb
 14, 43 € *
20%
 11 ,49 € *
In den Warenkorb
Ferro sanol 40mg Dragees 100 stk von UCB Pharma GmbH PZN 03028737
+12 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**

Ferro sanol 40mg Dragees (100 stk)

1 Bewertungen
 14,43 € 
-20 %  11,49 €*
+12 apoPunkte
sofort lieferbar Prio
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Gratis-Versand: ab 18,99 € oder mit Rezept**
Packungsgröße
AVP/UVP Preis
In den Warenkorb
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Unser Ratgeber
Versandkostenfrei**
ab 18,99 € oder mit Rezept*
Schneller Versand
mit DHL oder Kühltransport mit trans-o-flex
Pharmazeutische Beratung
0800 8866699
apo.com empfiehlt
Magnesium Verla 300 50 stk von Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG PZN 01316917
-22%
(29)

50 stk | Granulat

Pflichttext

(GP*: 80,95€/1 kg)

20,95 €
16,19 €*
Magnesiumpulver Magnesium Direkt 400 mg Sticks von apodiscounter 50X3 g von apo.com Group GmbH PZN 18306857
-48%
(3)

50x3 g | Granulat

Pflichttext

(GP*: 86,60€/1 kg)

24,99 €
12,99 €*
Unizink 50 100 stk von Köhler Pharma GmbH PZN 03441638
-25%
(25)

100 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
21,90 €
16,29 €*
Magnesium Kapseln 400 mg von apodiscounter 105 stk von apo.com Group GmbH PZN 18203117
-63%
(40)

105 stk | Kapseln

Pflichttext

(GP*: 114,24€/1 kg)

29,99 €
10,99 €*
Magnesium Verla 400 Kapseln 60 stk von Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG PZN 13984512
-30%
(19)

60 stk | Kapseln

Pflichttext

(GP*: 211,18€/1 kg)

21,95 €
15,29 €*
Magnesium Diasporal 400 Extra direkt Granulat 100 stk von Protina Pharmazeutische GmbH PZN 11594238
-25%
(51)

100 stk | Granulat

Pflichttext

(GP*: 154,04€/1 kg)

45,46 €
33,89 €*
Magnesium Verla 40mg N Dragees 200 stk von Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG PZN 04911945
-17%
(59)

200 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
18,10 €
14,99 €*
Bepanthen Augen- und Nasensalbe 10 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578675
-13%
(173)

10 g | Augen- u. Nasensalbe

Pflichttext

(GP*: 719,00€/1 kg)

8,29 €
7,19 €*
Fenistil Gel Dimetindenmaleat 1 mg/g, zur Linderung v. Juckreiz 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 12550409
-35%
(23)

30 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 223,00€/1 kg)

10,36 €
6,69 €*
Bestseller der Kategorie
Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel mit Diclofenac 180 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN 11240397
-14%
(372)

180 g | Gel

Pflichttext

(GP*: 160,38€/1 kg)

33,64 €
28,87 €*
NasenSpray ratiopharm Kinder 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999854
-52%
(42)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 189,00€/1 l)

3,99 €
1,89 €*
Nasenspray AL 0,05% 10 ml 10 ml von ALIUD Pharma GmbH PZN 01173607
-35%
(67)

10 ml | Loesung

Pflichttext

(GP*: 239,00€/1 l)

3,70 €
2,39 €*
SNUP Nasen- & Schnupfenspray 0,1% mit Meerwasser 15 ml von STADA Consumer Health Deutschland GmbH PZN 04482680
-39%
(48)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 292,66€/1 l)

7,28 €
4,39 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 10 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999831
-35%
(23)

10 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 319,00€/1 l)

4,97 €
3,19 €*
NasenSpray ratiopharm Erwachsene 15 ml von ratiopharm GmbH PZN 00999848
-39%
(180)

15 ml | Nasenspray

Pflichttext

(GP*: 279,33€/1 l)

6,97 €
4,19 €*
Bepanthen Wund- und Heilsalbe 100 g von Bayer Vital GmbH PZN 01578847
-16%
(269)

100 g | Salbe

Pflichttext

(GP*: 161,90€/1 kg)

19,39 €
16,19 €*
Pantoprazol 20 mg von apodiscounter  14 stk von Fairmed Healthcare GmbH PZN 16733785
-29%
(35)

14 stk | Tabletten, magensaftresistent

Pflichttext
4,26 €
2,99 €*

  • Orales Eisenpräparat gegen Eisenmangel.
  • Das Arzneimittel wird zur Behandlung von Eisenmangel und Eisenmangelanämie angewendet.



Andere Kunden suchten auch nach: Ferrosanol

225 mg Eisen (II) glycin sulfat Komplex
40 mg Eisen (II) Ion
Arabisches Gummi, sprühgetrocknet Hilfstoff (+)
Calcium carbonat Hilfstoff (+)
Gelatine Hilfstoff (+)
Glucose Lösung Hilfstoff (+)
Glycerol 85% Hilfstoff (+)
Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)
Macrogol 6000 Hilfstoff (+)
Magnesium stearat Hilfstoff (+)
Maisstärke Hilfstoff (+)
Montanglycolwachs Hilfstoff (+)
Povidon K25 Hilfstoff (+)
Saccharose Hilfstoff (+)
Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)
Stearinsäure Hilfstoff (+)
Talkum Hilfstoff (+)
Titan dioxid Hilfstoff (+)

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,

    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
    • wenn Sie eine Speiseröhrenverengung haben.
    • wenn Sie unter einer erblichen Eisenspeicherkrankheit (Hämochromatose) leiden.
    • wenn Sie unter Eisenüberladung (chronische Hämolysen, Thalassämie, andere Hämoglobinopathien) leiden.
    • wenn Sie unter Eisenverwertungsstörungen (z. B. sideroachrestische Anämie, Bleianämie) leiden.
    • wenn Sie wiederholt oder chronisch Bluttransfusionen erhalten.
    • von Kindern unter 6 Jahren (bei einem Körpergewicht unter 20 kg).

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

    • Im Regelfall sollten Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren (mit mindestens 20 kg Körpergewicht) zu Beginn der Behandlung 3-mal täglich 1 bis 2 Dragées, danach 1- bis 2-mal täglich 1 Dragées einnehmen.

  • Ältere Patienten

    • Es liegen keine klinischen Daten, dass bei älteren Patienten eine Dosisanpassung erforderlich ist, vor.

  • Patienten mit Nieren- oder Leberfunktionsstörungen

    • Es liegen keine klinischen Daten, dass bei Patienten mit Nieren- oder Leberfunktionsstörungen eine Dosisanpassung erforderlich ist, vor.

  • Kinder und Jugendliche

    • Das Arzneimittel darf bei Kindern im Alter unter 6 Jahren (bei einem Körpergewicht von weniger als 20 kg) nicht angewendet werden.

 

  • Dauer der Anwendung

    • Die Dauer der Anwendung bestimmt der Arzt.
    • Das Auffüllen der Körpereisenspeicher kann - abhängig vom Schweregrad der Blutarmut und den individuellen Gegebenheiten - zwischen 3 bis 6 Monate dauern.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten

    • Wenn Sie das Arzneimittel in zu großen Mengen eingenommen haben, sollten Sie umgehend einen Arzt informieren.
    • Bei einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung treten einige Symptome, die unter den Nebenwirkungen aufgeführt sind, verstärkt in den Vordergrund. Sollte es zu einer Überdosierung mit klinischen Zeichen einer Vergiftung kommen, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt.
    • Eine Überdosierung kann vor allem bei Kindern Vergiftungen verursachen.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben

    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
    • Sollten Sie die Einnahme versehentlich ein- oder mehrmals vergessen haben, so verlängert sich hierdurch die Gesamttherapiedauer.

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen

    • Wenn Sie die Einnahme abbrechen, ist der Therapieerfolg gefährdet.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

  • Nehmen Sie das Arzneimittel bitte unzerkaut mit ausreichend Wasser (vorzugsweise ein Glas) ein.
  • Die Einnahme sollte entweder morgens nüchtern (ca. 1 Stunde vor dem Frühstück) bzw. in ausreichendem Abstand von etwa 2 Stunden vor oder nach einer Mahlzeit erfolgen.

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich,

    • wenn Sie an bestehenden Erkrankungen des Verdauungstraktes wie chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, Darmverengungen, Ausstülpungen des Darmes (Divertikeln), Magenschleimhautentzündung (Gastritis), Magen- und Darmgeschwüren leiden.
    • wenn Sie an chronischer Nierenerkrankung leiden und Erythropoetin benötigen, dann sollte Ihnen Eisen intravenös verabreicht werden, da oral verabreichtes Eisen bei urämischen Individuen schlecht aufgenommen wird.
    • bei älteren Menschen mit zunächst nicht erklärbarem Eisenmangel bzw. Blutarmut. Hier muss sorgfältig nach der Ursache des Eisenmangels bzw. der Blutungsquelle gesucht werden.
    • bei Kinder, da eine Überdosierung zu einer Vergiftung führen kann.

  • Hinweis

    • Verfärbungen der Zähne können bei einer Behandlung auftreten. Gemäß der wissenschaftlichen Literatur können sich diese Zahnverfärbungen spontan nach Absetzen des Arzneimittels zurückbilden oder müssen durch Verwendung einer schleifenden Zahnpasta oder durch eine professionelle Zahnreinigung entfernt werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sollten Sie das Arzneimittel nur auf Anordnung Ihres Arztes einnehmen.

Ähnliche Suchbegriffe: Ferrosanol

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Ferro sanol 40mg Dragees (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

- Nicht alle Formen von Blutarmut bedürfen einer Behandlung mit Eisenpräparaten. Bei bestimmten Formen kann die zusätzliche Einnahme eines Eisenpräparates sogar nachteilig sein.- Eine mögliche Schwarzfärbung des Stuhls ist unbedenklich und verschwindet wieder nach Beendigung der Einnahme des Arzneimittels.

Hersteller:  UCB Pharma GmbH, Rolf-Schwarz-Schütte-Platz 1

Produkthinweis

  • nur Original-Markenmedikamente
  • Bonus für Selbstzahler-Rezepte10)
  • Versandkostenfreie Lieferung**
PZN: 03028737
Hersteller: UCB Pharma GmbH
Marke : ferro sanol
Darreichung : Tabletten, ueberzogen